Gerry 365 #40: 9.2. – Besserer Schlaf, “App-Empfehlung”

Click here for english version

Heute wird der Blog nicht allzu lang. Ich bin noch sehr erschöpft und musste vorhin, als ich mich nach der Arbeit 10 Minuten hingelegt habe, aufpassen nicht sofort einzuschlafen. Das wär kontraproduktiv für die kommende Nacht. Aber wenigstens habe ich letzte Nacht nahezu durchgeschlafen und ich war heute Morgen etwas ausgeruhter.
Allgemein habe ich heute nicht viel zu erzählen. Mir geht es okay würde ich sagen, bis auf die eben schon erwähnte Müdigkeit. Ich fühle mich etwas leer wieder. Aber das war irgendwie zu erwarten nach dem Stress der letzten Woche.

Aber ich werde etwas entspannter, wenn ich sehe, wie der Schnee vor dem Fenster fällt. Ich liebe diese Atmosphäre, die dabei entsteht. Dieses … ruhige. Ich kanns nicht beschreiben. Aber es ist etwas, was mich unheimlich runterbringt. Der Fall des Schnees und die Stille die dabei.
Es ist halt eine Stille, nach der ich mich manchmal sehne. Im Kopf. Keine Gedanken. Keine Monster. Einfach nur Stille.

App-Empfehlung: Kind words (Steam)

Ich bin selten von Apps begeistert. Aber vorweg: Ich bekomme kein Geld dafür, dass ich Apps empfehle. Auch handelt es sich bei Verlinkungen nicht um sogenannte Affiliate-Links. Okay? Gut.

Kind words ist eine … Kummerkasten-App. So würde ich das beschreiben. In einer sehr ruhigen Atmosphäre habt ihr ein kleines Zimmer für euch, welches ihr mit Stickern, die ihr von anderen bekommt, verschönern könnt.
In der App könnt ihr euch sorgen anderer Menschen auf diesem Globus anschauen und ihnen nette Worte zukommen lassen. Auch umgekehrt funktioniert es sehr gut. Ihr könnt selbst eure Sorgen mitteilen und bekommt vielleicht ein paar Antworten darauf, die euch aufmuntern.

Ich habe einige “Briefe” beantwortet, und auch schon mehrere Dankeschön-Meldungen bekommen. Man kann sich für bekommene Antworten bedanken, wenn sie einen aufmuntern. Zumindest bedanke ich mich nur für solche Antworten.
Und ich habe auch Briefe für meine Sorgen bekommen, die mir ein Lächeln auf mein sonst grummeliges Gesicht gezaubert haben.

Selbst wenn ihr Dinge lest, die sich nicht gehören, könnt ihr diese jederzeit über einen “Report”-Knopf melden. Nicht erwünscht ist es allerdings, Kontaktdaten auszutauschen. Also auch keine Benutzernamen für Services.
Es geht lediglich darum, anderen ein wenig Mut zu geben und im Geiste auch irgendwie beizustehen. Die Idee hinter dieser App ist fucking pawesome. Es wirkt ein wenig wie mein Gerrys Welpen-Projekt. Wer sich gerne dafür hingibt, jemandem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und auch ein gutes Maß an netten Worten aufweisen kann, sollte sich die App anschauen. Auch wenn sie 3,99 € kostet. Aber generell ist sie jeden Cent wert. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass es sich um einen englischsprachigen Service handelt.

Link: https://store.steampowered.com/app/1070710/Kind_Words_lo_fi_chill_beats_to_write_to/

Und das wars für heute. Ich werde vielleicht öfter mal solche Empfehlungen abgeben, wenn ihr es wollt.

Euer Gerry

3 Kommentare zu „Gerry 365 #40: 9.2. – Besserer Schlaf, “App-Empfehlung”“

  1. Schnee ist was tolles genauso das Geräusch, welches kommt, wenn man über den frischen Schnee läuft… dieses knartschen… und wenn man als erstes seine Spuren dort hinterlassen kann dogger4Luv dogger4Hehe dogger4UwU

    Die App klingt toll, schade das Sie in Englisch ist… (ich mag die Sprache einfach nicht dogger4Derp ) aber eventuell schau ich Sie mir trotzdem mal an, wofür gibt’s schließlich Übersetzer

  2. So an sich bin ich ja selber froh über den Schnee. Die letzten Tage hatte wir nur … Eis. Glatt eis, festgefrorener Schnee der letzten Woche, Eisregen… eisige Temperaturen. Ich muss sagen, obwohl es jetzt sogar noch 3 Grad weniger sind, fühlt es sich bei weitem nicht so kalt an. Wohl der Luftfeuchtigkeit wegen. Trotzdem hab ich durch den ständigen Warm-Kalt-Wechsel (Wohnung-Draußen-Arbeit-Draußen-Einkaufen-Wohnung) Kopfschmerzen ohne Ende gerade.

    Die App klingt aber wirkilich mal interessant. Vielleicht werf ich auch mal einen Blick hinein. Wenn es was gibt, was mich bedrückt, werd ich mich da zwar immernoch eher an meine Familie wenden, aber wenn man jemandem auf die Art auch helfen kann, werd ich garantiert der letzte sein der es ablehnt. dogger4Luv

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo