Gerry 365 #25: 25.1. – Lasst uns über Support reden

Click here for english version

Montag ist ja bekanntlich der ungeliebteste Wochentag. Auch für mich. Gerade in der Frühschicht wenn heißt, um 5 Uhr aufstehen zu müssen. dogger4NotSure Aber was solls. Ich bin Müde, obwohl ich früh genug ins Bett ging. Aber das liegt sicher an der Natur des Montags selbst dogger4Hehe .
Viel zu erzählen habe ich nicht. Mir geht es okay. Aber vielleicht meckere ich morgen mal wieder über etwas. Zur Abwechslung mal über etwas, was nicht zu Petplay und so gehören. Mein Leben besteht aus so viel mehr. Glaube ich zumindest dogger4Think .
Allerdings fühle ich mich momentan etwas … leer. Ich habe dieses Gefühl öfter und kann es nicht anders beschreiben. Es ist irgendwie wirklich, als wär ich leer. Nicht mein Kopf. Der ist nie leer. Aber irgendwas ist es. Es ist wirklich schwer. Habt ihr eine Idee, was das für ein Gefühl ist. Es ist irgendwie seltsam.

Aber … Lasst uns über Support reden.

Ihr seht, heute ist ein anderer Sticker auf dem Bild als sonst. Den dogger4Gib Sticker verwende ich in Zukunft, wenn ich eure Hilfe brauche. Ich habe in den letzten Jahren wirklich viel erschaffen. Bücher, meinen Stream, den Blog und die Community-Arbeit (was einige abstreiten würden dogger4Hehe . Ist mir aber egal dogger4UwU ).
Ich weiß nicht, wo ich jetzt eigentlich anfangen soll. Über den Abschnitt habe ich tatsächlich lange nachgedacht. Aber dieser Beitrag wird anecken und es wird komisch kommen, ist mir aber ebenfalls egal.

Ich habe, wie eben schon erwähnt, viele Dinge in den letzten drei Jahren gemacht. Und der Support, den mir manche von euch geben, ist überwältigend. Gerade eure Nachrichten motivieren mich, immer weiter zu machen. Und auch, dass ihr meine Dinge verbreitet und so einer größeren Masse verfügbar macht. Aber …
So toll dieser Support auch ist, und Leute die mich kennen wissen, dass ich das mehr als nur zu schätzen weiß, deckt das nicht Kosten oder das Material.

Das, was ihr lest, was ihr im Stream seht, die Sticker bzw, die Emotes die ihr benutzt, ist für euch gratis. Und um Himmels willen, es soll und wird auch gratis bleiben. Aber ich rechne euch mal grob vor, was mich die Instandhaltung meiner Arbeitsmaterialien, die ganzen Sticker, Spiele, Bücher und so weiter in den drei Jahren bisher gekostet haben. Die Zahlen sind, aus verständlichen Gründen, nur grob gefasst.

  • Die Emotes, Sticker, das Merch-Bild und so weiter haben sicher schon gut 1800 Euro gekostet.
  • Ich denke, was Spiele kosten ist vielen bewusst. Da gingen auch viele hundert Euro für drauf.
  • Vor 2,5 Jahren habe ich mir einen neuen PC gekauft. Dieser wurde überwiegend durch die Stream-Zuschauer ( dogger4Luv ) gedeckt, aber auch da habe ich privat in die Tasche gegriffen.
  • Ein Buch kostet mich im Schnitt 500 Euro und vier Bücher hatte ich veröffentlicht. Und so beliebt es auch war, hat sich nicht eines selbst gedeckt in den Kosten.
  • PC-Komponenten, Hardware wie Maus und Tastatur, Monitore und so weiter, fressen auch durchaus einiges an Kosten.
  • Software zum Schreiben des Blogs, Domains, der Blog selber (Webspace etc.) sind auch nicht gratis.
  • Und dann gibt es noch Nebenkosten wie Strom, Internet, Telefon (Was bei tiefergehenden Recherchen z. B. wichtig ist).

„Aber du streamst. Da verdienst du sicher genug!!!111elf“

Das glaubt ihr vielleicht. Aber dem ist nicht so. Ich habe meine Top-Supporter (Dazu gleich mehr) in den letzten Jahren gehabt. Aber so viel ist es nicht. Kein Bereich konnte sich selbst refinanzieren oder die anderen mittragen. Und glaubt mir: Eine Kostendeckung wäre schon sehr hilfreich.
Der Output über Twitch selbst, ist nicht der größte und ich muss auf die Einnahmen von Subs oder Bits lange warten und natürlich auch Steuern zahlen. Das ist auch noch einmal eine Mörderausgabe. Je nach Jahr. Und Steuern zahlen ist wichtig!

Ich mach das alles gerne, aber das alles geht ins Geld. Und bei Projekten wie das besonderen Wuffel Projekt oder der Adventskalender zum Beispiel, investiere ich auch sehr viel Zeit. Für euch. Und das werde ich weiterhin tun. So ist das nicht. Das ist aber Zeit, die ich Investiere, und ich glaube, dass es einige lieber sehen würden, wenn ich mehr Zeit mit Ihnen verbringen würde. dogger4Hug

Aber es gibt Dinge, für die wir anfangen müssen, Geld zurückzulegen. Und ich möchte hier eine einmalige Bitte an euch, liebe Blogleser und Streamzuschauer, richten. Ich würde mich freuen, wenn ihr vielleicht ein paar Taler für mich übrig habt. Es muss nicht viel sein. Um Gottes willen. Niemand soll sich wegen meiner übernehmen. Und ich will keiner dieser Streamer werden, der Penetrande Spendeeinblendungen machen muss, mit der Bitte, mich zu unterstützen.
Aber es gibt in Zukunft Spiele, die ich noch gerne Streamen würde, und die sind teuer. Ich brauche Komponenten für diese Spiele, da meine nicht ausreichen werden (Prozessor z. B.). Ich brauche dringend gewisse Dinge, die ich aktuell nicht stemmen kann und wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

Um mich finanziell ein wenig zu unterstützen, klickt ganz oben auf den Paypal – Link, rechts auf mein Logo mit dem Paypalzeichen drauf oder einfach hier. Jeder Euro hilft und sorgt dafür, dass es weiter neue Emotes, Sticker, irgendwann auch neue Bücher, Streams und Blogs geben wird.
Und ihr helft, dass ich nicht irgendwann darauf angewiesen bin, ekelhafte Werbung auf meinem Blog schalten zu müssen. Mein Blog ist von Anfang an werbefrei geblieben. Und soll es auch bleiben. dogger4UwU

Aber ….

Ich habe eine Liste erstellt, die auch eine kleine Werbeplattform für die Supporter darstellen soll. Diese findet ihr hier und oben im Menü unter „Supporter“. Diese ist Unterteilt in „Top-Supporter“ und „Supporter“.
Jeder der mich unterstützt, bekommt einen Platz in der Supporter-Riege. Wer exorbitant hilft, wie es im letzten Jahr der liebe MichaelW1986, SkylyRed und Matbuc getan haben, kommt ganz oben zu den Top-Supporter. Entschuldigt, dass diese Riege nur den finanzellen Supportern vorbehalten bleibt.
WICHTIG: Es soll nur wer etwas geben, der möchte und vor allem auch kann. Ich möchte kein Geld von Leuten, die es sich nicht leisten können. Und ihr braucht auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr wollt, aber nicht könnt. Nicht jeder hat den Taler übrig.

Ich hoffe, dass dieser Blog für euch okay war, aber ich denke, es ist keine Schande um ein wenig Hilfe für seine Projekte zu bitten und ich möchte noch lange weitermachen.

Euer Gerry

P. S.: Ihr könnt mich natürlich weiterhin durch euer Teilen meiner Beiträge supporten. Ein finanzieller Supporter ist für mich genauso viel wert, wie alle anderen auch. Abonniert meinen Telegram-News-Kanal um keine Infos mehr zu verpassen. dogger4UwU

26 Kommentare für “Gerry 365 #25: 25.1. – Lasst uns über Support reden” Freigegebene Kommentare entsprechen nicht der Meinung des Blogautors! Der Autor behält sich das Recht vor, Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, zurückzuhalten.

  1. Ich kenne das Gefühl der inneren Leere nur zu gut, das hab ich oft genug. Da mischt sich aber oft gerne noch anderes mit rein, was diese Leere dann früher oder später füllt, und das sind nicht immer positive Dinge.

    Zum Thema deiner Kosten brauch ich mir ja wohl, denke ich, nicht großartig zu äußern. dogger4Sip Aber ich hoffe mal sehr für dich, dass vielleicht auf diesem Wege etwas mehr zurück kommt. Der bisherige Support ist schon toll und lässt einen teils echt neidisch werden. dogger4UwU

    Aber all diese Sachen, die uns tagtäglich so erfreuen, sind halt vor allem eines… teuer. dogger4Shrug

  2. dogger4Hi Liebster Gerry dogger4Luv

    Also zu Montagen: Montage sind zu unrecht verhasst. Was kann der arme Montag dafür, dass dieser Miststack von Sonntag einfach aufhört? Montage sind schön wenn sie in weiter Ferne liegen. würde der Sonntag nie enden, wäre Montags der schönste Tag. Aber gehen wir mal zu Mittwochsen. Mittwochse sind die ätzendsten Tage von allen. Gehören nicht zum Wochenanfang und nicht zum Wochenende und machen die Woche unnötig lang. Braucht kein Mensch… dogger4Derp

    Support: Naja wenn Streamer schon immer ansprechen „unterstützt meinen Kanal“ usw. und Leute das ja gerne tun, weil sie von diesen Streamern unterhalten werden, so kann man auch für einen Blog mal was rausspringen lassen. dogger4Sip
    Ich setze euch in Kenntnis falls ich doch mal einen NurFreunde-Account haben sollte und „Unterstützer“ benötige :) dogger4Hehe

    so wo war noch gleich der PayPal-Link? dogger4NotSure

    So mein Gerrylein. Pass auf dich auf und bleib Gesund.
    Liebe „Leserschaft“, los unterstützt den süßen, knuffigen, schnuckeligen liebenswürdigen Grumpy-Wuffel.

    Bis denn dann

    der Suri dogger4Comfy

  3. Du versuchst völlig uninformiert und irrational den Weg des Streamers einzuschlagen und investierst ohne nachzudenken Unsummen in beiläufigen Quatsch wie Emotes, Overlays, Hardware oder Cam-Animations obwohl du weder das Konzept noch das Charisma hast um dich auf Twitch gegen die quantitativ und qualitativ viel zu starke Konkurrenz zu behaupten. Und für diese komplett utopische Fehleinschätzung und furchtbaren Entscheidungen soll jetzt deine ohnehin kaum vorhandene Zuschauerschaft auch noch aufkommen und dir die Fehlinvestition zurückzahlen? Wow, das nenne ich mal dreist!

    1. Hallo Marco,

      dreist und vor allem kaum konstruktiv ist dein Kommentar.
      Ich mache das alles schon ein paar Jahre. Und wer bist du eigentlich, über mich urteilen zu können? Kennen wir uns?
      Wenn ja, war schön dich gekannt zu haben, weil dann kennst du mich nicht gut.

      Zudem scheint es dir sehr, sehr schwer zu fallen, zwischen der Forderung von Zurückzahlungen und der Bitte um Unterstützung, zu unterscheiden. Dein Kommentar ist arm. Sorry. Von so jemandem, möchte ich am besten gar keine Unterstützung. Wäre ja peinlich.

      Gerry

      P. S.: Du wirst lachen: Viele Twitch-Emotes haben Zuschauer bezahlt. Bei weitem nicht alle. Aber viele davon. Komisch. Für jemand, der kein Charisma hat, bekomme ich doch recht viel Support. Meinst du nicht? Und jetzt verzieh dich bitte. :)

      1. Oh der Kommentar ist sehr konstruktiv gewesen, du bist lediglich nicht kritikfähig ;-)
        Nein, da ist kein Unterschied, das malst du dir lediglich aus damit du dich nicht als Bettler sehen musst, aber es ist genau das!
        Naja, bleib in deinem Denken, bist ja schließlich auf einem aufsteigenden Ast und wirst bald von all der Sache leben können oder so. Irgendwann werden sich die harte Arbeit ausgezahlt und deine komplett überzogenen Kosten sich amortisiert haben… haha, als ob :-*
        Viel Spaß noch dir und deinen 3 Stammzuschauern. :)

        1. Schön wie du interpretierst. Ich will von dem allen nicht leben können. Ich arbeite gerne als Angstellter. Und ich gebe auch gern Geld für meine Hobbies aus. Das was du geschrieben hast, ist keine Kritik. Das ist destruktiver Mist.

          Du interpretierst Müll rein, der nicht stimmt und den wirfst du mir vor? Du bist echt arm dran. Ich brauche weder den Partnerstatus noch will ich durch streamen reich werden. Dazu müsste ich ja Mainstream gehen. Und … nein.

          Würdest du nun die Freundlichkeit besitzen, dich zu verziehen? Du machst dich nur lächerlich. Und nimm deine Interpretation mit. Die stinkt zum Himmel.

        2. Da sollte nochmal jemand das Wort „konstruktiv“ im Duden nachschlagen. dogger4Sip Aber ich vergaß, Bücher sind in der Welt solcher Personen ja bekanntlich ein Luxusgut… dogger4UwU

        3. Ich lese daraus nur, das du zu streamen versucht hast und kläglich daran gescheitert bist. Ansonsten lese ich nur Salz und völlig uninformiertes und irrationales geblubber und die Information, dass du nie eine Community gehabt hast geschweige denn haben würdest, die dich so unterstützt wie es großartige Menschen in dieser Community gibt.

          Das einzig „konstruktive“ an deinen Beiträgen sind die Konstrukte die sich „Wörter“ nennen und völlig verschwurbelte „Sätze“ bilden. dogger4Facepalm

        4. kon·s·t·ruk·tiv
          /kɔnstrʊkˈtiːf,konstruktív/
          Adjektiv

          1.
          bildungssprachlich
          aufbauend, den sinnvollen Aufbau (2) fördernd, entwickelnd
          „konstruktive Politik, Kritik“

          Sorry, hast du nicht gewehrleistet. Wenn du Gerry Tips gegeben hättest wie er sich verbessern könnte um ggf. mehr Twitchabos zu bekommen, wäre es konstruktiv. So ist es nur ein schlecht reden über etwas, was er hier gerade tut. Und ja, nenn es betteln, könnte man so sehen. Ob das Bitten um Unterstützung aber Betteln ist, sehe ich nicht so. Denn er bittet seine Zuschauer darum, den Kontent den er für diese schafft, gemeinsam zu verbessern. Ist also eher der Aufruf zu einem Communityprojekt. und wenn seine Community nur aus 3 Stammzuschauern (und mir [sorry Gerry Schnuggi aber LoL ist echt öde]) besteht, dann ist es so.

          1. Stammzuschauer :(
            Ich fall da langsam ab hab ich das Gefühl…
            Bin sehr oft selbst am Zocken und dann meist nur im Lurk.
            Darüber fühle ich mich etwas Schuldig…
            Wie du ist LoL nicht ganz meins, aber eher TFT…
            Aber auch da kommt mir zu wenig Lust mit zu spielen, auch meist weil ich selbst schon was zocke und dann meist sogar mit Voice anderen Rede…
            Und auch der „Voice“-Punkt verleitet mich komplett in den Lurk zu versinken *Sad*

        5. Hallo lieber Blogschreiber Marco,
          schön dass du deine Meinung kund tust.
          Ich weiß leider nicht wer du bei Twitch bist oder wie du Gerry kennengelernt hast.
          Aber scheinbar weißt du nichts über Gerry.
          Hab Gerry als einen bedeutsamen Mensch in meinen Leben kennengelernt, obwohl wir uns im Real Life noch nie gesehen hat.
          Er ist PetPlayer, ich bin Furry!?! Na Und!

          Dass er mithilfe seiner Overlays uns was bieten will ist sehr löblich, und dabei sind alle seine Anfragen um ‚mithilfe‘ Freiwillig gewesen.
          Und er streamt aus Spaß, dass erkennt man mehr als deutlich.
          Wenn er dies aus Geld Gründen tun würde, dann hätte man es deutlich gemerkt!

          Und zum Punkt Charisma, dies ist nie das Wichtigste am Menschen!
          Es ist das Herz, was man am Rechten flecken haben sollte, was scheinbar bei dir nicht so ist!
          (Bei mir auch nicht immer, aber hey ich steh dazu!!!!)

          Die Wörter Kritik, Konstruktiv und ‚harte Arbeit‘ solltest du mal nachlesen was sie bedeuten.
          In allen Punkten ist dir Gerry da ne Schnauze drüber…

          Dennoch mit freundlichen Gruß
          Dragooner Skyly’Red

    2. Wow. Mein erster Gedanke war eben gerade: Was hat der Typ bitte geraucht? Aber letztendlich ist der wohl einfach nur neidisch… dogger4Shrug

      1. Bitte nicht alles auf die Drogen schieben. Drogen sind bei weitem nicht so schlimm wie sie Dargestellt werden und immer noch besser als solche Personen :)

        Ja es gibt Drogen. Ja sie verändern die Wahrnehmung. ABER: Der Konsument wird einen Grund haben warum er dazu greift und bei einer starken Abhängigkeit ist der Grund wohl sehr gravierend oder die Erleichterung durch die Drogen zu heilsam (während der Wirkdauer).

        Safer Use

        :)

    3. Selten so einen Unfug gelesen… Marco…. Vermutlich Pro-Streamer. Es gibt auch Leute die streamen aus spaß, und möchten ihren Zuschauern, egal wie viele oder wenige das sind etwas bieten. Und da dieser Stream auch noch völlig unterschiedliche Communitys verbindet ist es völlig Legitim hier danach zu fragen. Da gibt es durchaus Streamer die viel „schlimmere“ Dinge machen um an Kohle zu kommen xD

      Und keiner wird dazu gezwungen, es ist lediglich eine Bitte. Dieser braucht ja niemand nachkommen der nicht will oder kann.

      Also halt mal den Ball flach.

      1. Ich darf dich korrigieren: PSEUDO Pro-Streamer. dogger4Hehe Richtige Pro-Streamer lassen sich nicht derart im Blog eines anderen Streamers aus. Eher geben sie noch freundlich gemeinte Ratschläge, wie man an sich arbeiten kann. Aber nicht solche Albernheiten.

  4. Montage sind immer schlimm. Man will einfach nicht raus und lieber noch im Sonntag sein.
    Das Gefühl der Leere kenne ich. Manchmal tut es mir ganz gut leer zu sein, aber manchmal quält mich diese Leere und wird gefüllt mit negativen Gefühlen und Gedanken. dogger4NotSure

    Ich find es gut, dass du mal auf Support hinweist. Es muss ja niemand supporten der nicht kann/will. Ich supporte dich immer wieder gerne mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln. dogger4Luv

  5. auch ein Montag kann schön sein, die Frage ist ja immer, was man selbst daraus macht dogger4Hehe

    So Hosting usw. kann ziemlich ins Geld gehen, ich finde es gut, dass du keine Werbung auf deiner Seite hast und so auch das Lesen nicht dadurch unterbrochen wird. Danke dafür, so bleibt der Fluss beim Lesen bestehen. dogger4Luv

    Und das man nur weil man Sachen veröffentlich (Stream, Youtube und co) davon nicht unbedingt gleich leben kann, sollte jedem klar sein. Die Anforderungen sind teilweise sehr hoch und ohne riesen Fanbase eben nicht einfach erreichbar und man sollte ja auch den Spass an der Sache nicht vergessen – du sollst ja was positives aus dem Aufwand ziehen dogger4UwU

    1. Genau das. Ich mach die Sachen, weil sie mir Spaß machen. Nicht weil ich reich werden will. Aber all das kostet Geld und ich bin froh, dass mich einige Unterstützen. :) Und wie ich woanders schon sagte: Ich bin gerne angestellter.

      Danke für die Lieben Worte.

  6. Hallo Gerry, wird das nun eine Webseite wo um „Geld gebettelt“ wird? Oder was soll uns der Beitrag genau sagen? Wird das nun eine finanzelle Webseite? Sehr schade dann.Dachte es wäre einmal eine richtig Gute, Informative Webseite ohne Hintergrund/finanziellem Interesse – oder verstehe ich deinen Beitrag nun falsch?

    1. Ich hoffe dir ist bewusst, dass du den Text scheinbar nicht ganz gelesen hast. Daher würdige ich Deinem Kommentar kein weiteres Wort.

    2. Da lobt er erst diese „richtig Gute, Informative Webseite ohne Hintergrund/finanziellem Interesse“ und bekundet dann, niemals wirklich Interesse gehabt zu haben, bis dann ein einziges mal gebeten, nicht gebettelt oder gefordert wird, mal nen Taler da zu lassen? Was dann auch komplett freiwillig wäre und wo sich niemand zu gezwungen fühlen muss, aber sich auf einmal alle deswegen angepisst fühlen die das eh nie getan hätten und auch gar nicht gefragt worden wären, weil…Gründe? dogger4Sip

      Der nächste bitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4UwU dogger4Think dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy