EVENTS:  29.01.2022 – 20 Uhr: AskGerry Podcast #1: Selbstunzufriedenheit auf Twitch. – Klicke hier um mir einen Themenvorschlag zu schicken.

Gerry 365 #331: 27.11. – Unklassisches Weihnachten

Click here for english version

»Stellt ihr einen Weihnachtsbaum auf?« Dies ist eine Frage, die ich diese Woche gestellt bekommen habe und ich glaube, es ist ein guter Moment, mal unser Weihnachten zu zeigen.
Kurzgesagt: Wir feiern nicht wirklich groß Weihnachten. Es gibt keinen Weihnachtsbaum, keinen Weihnachtsschmuck oder eingepackte Geschenke. Tatsächlich schenken wir uns das ganze Jahr über Kleinigkeiten und große Geschenke gibt es dann, wenn sie da sind und werden nicht erstmal noch irgendwo versteckt in der Hoffnung, dass der Andere sie nicht findet.

In der Regel fragen wir uns auch gegenseitig, was wir gerne haben wollen. Das erspart das Grübeln, und man schenkt nichts Falsches, was am Ende irgendwo rumliegt.
An Heiligabend selbst, machen wir das, was wir den Rest des Jahres auch machen. Wobei … eigentlich schauen wir irgendwelche Filme. Das ziehe ich auch dem PC Rumsitzen irgendwie auch vor.

Denn es gibt einen klassischen Weihnachtsgedanken, den ich mag: Es ruhig angehen lassen. Die Ruhe genießen. Es ruhig angehen lassen. Na gut. Dieses Jahr arbeite ich. Aber das ist auch okay. Hat auch seine Vorteile.
Aber so dieses klassische Weihnachtsscheiße gibt es bei uns nicht wirklich. Ich habe vieles aus meiner Kindheit mitgenommen, was ich sehr negativ mit Weihnachten assoziiere. Wobei …

Ich glaube, wenn ich Weihnachten irgendwann mit beiden Männern verbringen kann, könnte daraus was Schönes werden. Einfach, weil wir drei mega entspannt sind und uns diesen Stress nicht antun. Es wäre ein gemütlicher Nachmittag / Abend mit lecker Essen und sowas.
Aber diesen großen Familienaspekt hinter diesen Feiertagen, werde ich nie verstehen (können). Zino z. B. besucht seine Mutter einfach so. Es muss dafür kein Weihnachten, oder was auch immer sein. Und auch dieses »Es ist Weihnachten, du MUSST …« Ist so anstrengend.

Also fassen wir mal zusammen: Wir haben keine Weihnachtsdeko, wir (Zino und ich) sehen keinen Zwang dahinter uns unbedingt mit Leuten treffen zu müssen, weil es so brauch ist. Wir schenken uns zu Weihnachten selbst nichts Großes, das passiert meisten Wochen/Monate vorher.
Wie feiert ihr Weihnachten? Unterwerft ihr euch den Bräuchen, oder schafft ihr euch selbst welche?

Gerry

2 Kommentare zu „Gerry 365 #331: 27.11. – Unklassisches Weihnachten“

  1. Also wir feiern ganz klassische Weihnachten. Ich mag den Brauch aber auch irgendwie. Ich wüsste aber nicht was wäre, wenn ich es nicht von kleinlaut auch so kennen würde.

  2. Erstmal mag ich zwar die Weihnachtszeit, weil alle so schön dekoriert ist und es sonlecker riecht und ich Glühwein und gebrannte Mandelag, aber das wars auch. Ich selbst mag nicht wirklich zu dekorieren und schmücken, das macht mein Freund lieber. Ich selbst hab auch kein Baum.
    Seit dem großem C ist es eigentlich auch entspannt.
    Letztes Jahr einfach zu zweit die Tage verbracht, dabei ein gemütlichen Tagesablauf mit lecker essen und etwas Spielen und fertig. dogger4Hug dogger4Comfy

    Dieses Jahr haben wir auch noch nicht wirklich was geplant. Geschenke mag ich eh nicht aber bekomme trotzdem meistens was und so schenkt man dann auch.

    Aber dieses riesengroße wir müssen alle zusammen Weihnachten verbringen und ein auf friede freude Eierkuchen machen brauch ich nicht, dann lieber für sich und fertig.
    Und wenn man wen besuchen will, macht man es einfach.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Gerry is am Start!
Gerry macht Pause
Scroll to Top