Gerry 365 #270: 27.09. – #WERBUNG Erst das gute Merch, dann die ernüchternde Wahl

Click here for english version

Man soll ja immer mit dem Positiven anfangen, nicht wahr? Wer gestern meine social Media-Kanäle beobachtet hat, hat sicher mitbekommen das endlich mein Merch-Store onlinegegangen ist.
Einige Vorzüge des neuen Stores, habe ich gestern schon mitgeteilt. Aber heute möchte ich genauer auf den neuen Shop eingehen, alleine schon, weil es mich sehr zufriedenstellt, dass alles so schnell ging. dogger4UwU

First of all: Die Produkte haben nicht so lange Reisewege, wie im alten Store. Das heißt, dass ggf. Zoll z. B. entfällt. Auch die Versandkosten, sollten sich im Rahmen befinden, da sie nach Gewicht und Art der Ware festgelegt werden. Denn die Ware kommt aus Deutschland.
Im alten Merchstore hat man pro Artikel bezahlt, was bei mehreren Artikeln durchaus teuer wurde.

Auch hat der neue Store FairWear und organische Produkte, welche Fairtrade unterstützen und für unsere Umwelt etwas schonender sind, was ich sehr begrüße. Und ich kann mehr Produkte anbieten, in mehreren Farben, ohne dafür extra Geld hinlegen zu müssen.
Im alten musste ich eine jährliche Gebühr hinterlegen, um Zugriff auf alle Produkte zu haben, wo die hälfte nie lieferbar war. Außerdem war die Anzahl der Artikel sehr begrenzt und ich konnte z. B. nicht alle Farben und Produkte anbieten.

Begrenzung … Ja. Die gibt es auch im neuen Shop. Allerdings könnt ihr sie erhöhen. Aktuell darf ich 5 Motive anbieten. Wie gestern mitgeteilt, habe ich mich für dogger4Sip dogger4Butt und dogger4UwU und meine beiden Chibis entschieden.
Getshirts arbeitet mit Community-Zielen sozusagen. Ich bekomme mehr Motive, wenn z. B. 10 Artikel verkauft wurden. Sobald mein Gehalt kommt, werde ich mir ein Bundle bestellen …

Genau: Zum Start des Shops habe ich euch drei Bundles zusammengebunden, bei denen ihr sparen könnt. Wollt ihr mehr wissen?

Bundle 1: Kleine Sachen die (den Raum von Fans) schöner machen
In diesem Bundle ist ein dogger4Butt Poster (A1), ein Gerry Plays Chibi Metallschild und ein dogger4Sip XXL Mousepad enthalten. Auf dieses Bundle erhaltet ihr 15% Rabatt.

Bundle 2: Was ein Gerry-Fan braucht.
Dort ist ein FAIR WEAR T-Shirt mit dem Gerry Plays Chibi, eine dogger4UwU magic Thermotasse, ein Writing Gerry Mousepad und ein dogger4Butt Kissen enthalten. Bei diesem Bundle spart ihr 20 %.

Bundle 3: Das Go outside Bundle
Dort ist eine Gerry Plays Chibi Tasche, eine dogger4UwU Edestahltasse, ein dogger4Sip Henkelglas, ein Gerry Plays heavy Zip Hoodie und eine dogger4Butt Geldbörse enthalten. Dafür gibt es 25 % Rabatt.

»Gerry! Wo kann ich das kaufen?« Nun mal nicht so schnell. Ich muss doch noch verraten, wie lange diese pfottastischen Bundles verfügbar sind. Diese Bundles bleiben bis zum 31.10.2021 Verfügbar. Danach sind sie weg.
Und jetzt der Link: Klicke auf diesen Satz um zum neuen Merchstore zu kommen. Es gelten natürlich die Datenschutz- und allgemeinen Geschäftsbedingungen von getshirts.de .

#Werbung Ende

Und nun zur Ernüchterung

Nach der Werbung komme ich zum heutigen Thema. Ich habe mir, direkt nach dem Aufstehen die vorläufigen Endergebnisse angeschaut. Und ich frage mich, ob Deutschland gelernt hat.
Ja ich weiß. Die SPD liegt in Führung, aber genau genommen hat das nichts zu bedeuten. Denn am Ende bestimmt die Koalitionszusammenstellung, wer regiert. Und das kann noch ein paar Wochen dauern.

Dennoch hat die CDU ein sehr starkes Ergebnis hingelegt, womit ich und vor allem die jungen Menschen nicht gerechnet haben. Nun beginnt natürlich die Vorwurfsspirale an die älteren Mitbürger. Aber ich finde, dass das nicht sein muss. Auch viele Erst- und Jungwähler haben die CDU gewählt. Es sind halt anonyme Wahlen. Genau werden wir niemals erfahren, welche Altersgruppe wie gewählt hat.
Außerdem liegt der CDU Push auch stark an der CSU, die, und das sage ich aus Überzeugung, im Vergleich zu anderen Parteien einen guten Wahlkampf mit Markus Söder hingelegt hat. Ja ich habe Wahlwerbung konsumiert. Und auch wenn ich die CDU für unwählbar halte, war ich von dem Wahlkampf der CSU durchaus angetan.
Und da wundert mich der starke Sieg in Bayern so gar nicht.

Deprimierend hingegen finde ich andere Zahlen. Die ganzen letzten zwei Jahre bashed die AFD gegen Coronamaßnahmen. Seit ihrer Existenz wollen sie uns Homosexuelle und Anderslebende auf eine einsame Insel ohne Wiederkehr verfrachten. Und sie wollen, dass Frauen wieder hinter dem Herd stehen und Männer ihrer Männlichkeit taten folgen lassen. (Entschuldigt. Ich muss mich eben übergeben gehen).
Wie ich in einem meiner letzten Blogs schon sagte, sind nicht unbedingt die Wähler das Problem. Viele von ihnen wählen aus Angst. Aber die Masse an Wählern, gerade in Thüringen und Sachsen ist … erschreckend. Und auch in wie vielen Wahlkreisen deutschlandweit die AFD knapp an der Führung vorbeigerutscht ist. Das Ding ist, und das sage ich immer wieder(!), dass im Falle einer so massiven Regierungsänderung niemand mehr sagen kann »Ich habs nicht gewusst«. Ihr wusstet dann alle, dass Anderssexuelle verfolgt werden. Dass Menschen mit Migrationshintergrund verfolgt werden. Dass Frauen unterdrückt werden.
Viele lassen sich auch von Charakteren blenden, die sehr präsent in der Öffentlichkeit auftreten. Doch das ist kein Grund, sich nicht mit den Wahlprogrammen auseinanderzusetzen, bevor man seine Kreuze macht.

Die aktuelle politische Lage ist schwierig. Corona hat alles verschoben. Coronapolitik alles erschwert. Und ich kenne nun zwei Bundesländer, in denen ich nicht Urlauben oder Leben möchte. Für mich gibt es keinen Grund, dass die Deutschlandkarte am Ende der Wahl so aussieht, wie sie gerade aussieht.
Ich möchte weiterhin in einem bunten Land leben, in dem alle Sprachen gesprochen werden können. In dem ich Lieben kann, wen ich lieben möchte. Indem ich frei leben kann. Und wird das zur nächsten Bundestagswahl 2025 noch blauer, werde ich sehr traurig sein.

Für mich ist diese Farbe ein Geschwür, was sich durch Deutschland zieht und einmal mehr beweist, das viele aus der Zeit des zweiten Weltkriegs nichts gelernt haben. Vielleicht wäre eine Auffrischung in deutscher Geschichte nötig.
Deutschland muss anfangen, die Ängste der Bürger ernst zu nehmen und nicht weiter in die Arme von Rechten und von Schwurblern zu treiben. Denn das hat Deutschland die letzten zwei Jahre nicht getan.

An die Jungen: Dass ihr die FDP (laut Umfragen) an erster Stelle wählt, schockiert mich sehr. Und dass die AFD bei euch trotzdem auf 7 Prozent käme ebenfalls. Seid ihr nicht die FFF-Generation? Die FDP hat mit Guido Westerwelle (meine Meinung) den einzigen Grund verloren, sie zu wählen.
Herr Lindner sitzt in meinen Augen nur da, sieht gut aus (nein. Nicht für mich. Seht es bitte metaphorisch) und tut … nichts. Auch in seinen Wahlspots tat er … nichts, außer sich in Standbildern Fotografieren zu lassen. Pls. Die Plakate können doch nicht der Grund dafür sein und bei manchen wollte ich mir die Augen auskratzen, so schlecht waren sie. Was aber vermutlich auch an meinem Alter liegt. Ich finde die FDP einfach peinlich.

Solltet ihr in vier Jahren wieder vor dem Wahlzettel sitzten, schaut euch doch bitte an, was die Parteien erreichen wollen und erreicht haben. Schaut, ob es sich mit eurem Wunsch zu leben deckt. Denn viele Lesen ein Schlagwort und denken »GEIL! Die Wähle ich«. Und wundern sich am Ende, wenn nicht das eintritt, was »Versprochen« wurde.
Sollte die SPD mit den Grünen koalieren, kann ich mit Leben. Aber die CDU sollte nicht wieder an die Macht kommen. Leider fehlt uns an dieser Stelle aber der Einfluss. Denn das Entscheiden die Koalitionsverhandlungen.

Zum Abschluss sei gesagt, dass ich mir gewünscht hätte, dass die Wähler sich wirklich mit der Wahl beschäftigen. Doch die Ergebnisse zeigen, dass das Gegenteil eingetreten ist. Ich würde die Wähler und unser Land nicht als dumm bezeichnen. Das ist nicht zielführend. Für mich ist das Ergebnis der Bundestagswahl einfach ein Ergebnis der Desinformation und mangelnde Informationsbereitschaft (Was kein Wunder ist, so ausführlich wie Parteiprogramme immer sind. Man wird des Lesens müde).
Es war eine Wahl der Hetze. Des Bashings. Und jetzt werden wir die Konsequenzen tragen. Obs uns passt, oder auch nicht.

Gerry

4 Kommentare zu „Gerry 365 #270: 27.09. – #WERBUNG Erst das gute Merch, dann die ernüchternde Wahl“

  1. Moin Gerry,
    die FDP ist bei den jungen Leuten mit Sicherheit stärkste Kraft geworden, da sie sich mit am stärksten von Allen um die Digitalisierung bemühen und das ist ja mit der Klimasituation in der wir uns befinden, das zukunftsbestimmendste Thema.

    Um bei den Parteien zu bleiben jede Partei, bis auf die blauen, hatte Programme und Ideen die wählbar sind und andersrum die nicht wählbar sind. Ich glaube ein Satz war bei den Spitzenkandidaten und Kandidatinnen sehr passend. Not oder Elend.
    Nun muss die Frage nur sein um Deutschland für die Zukunft vorzubereiten brauchen wir da Momente, wo wir alle vielleicht auch mal etwas in den sauren Apfel beißen müssen.

  2. Leider ist es so das “die alten” schuld sind. Die Altersgruppe 50+ hat 57,8% der Stimmen (Quelle:Bundeswahlleiter). Diese Gruppe hat der CDU rund 30% ihrer Stimmen gegeben.
    Zum Vergleich: U30 hat 28,8% der Stimmen und gab der CDU 13% der Stimmen. Ja, es ist ein Generationenproblem. Ich kann dir auch genau das Verhalten erklären, zumindest in meinem Umfeld. In meinem Haus hier wohnen fast ausschließlich Renter. Die Wählen die CDU. Weil sie das schon immer gemacht haben, und es denen im Grunde scheißegal ist. Das ist leider die Regel muss ich sagen, so oft wie ich das schon gehört habe.

    “Der Laschet ist so Sympathisch”. Ja moin.

    Sollte es zu Schwarz-Grün-Gelb kommen, können die Grünen direkt einpacken wenn Laschet Kanzler wird, dann werden sie alle ihre Stimmen wieder verlieren. Alle die diesmal Grün gewählt haben um Laschet zu verhindern, werden ihre Stimme dann auf jedenfall anders verteilen.

    Und solange die großen Parteien nichts machen ausser sich korrumpieren zu lassen und im großen Stil zu lügen, braucht man sich nicht wundern daß das Nazipack immer mehr an Stimmen gewinnt. So dumm wie es ist, die Leute wählen auch aus Protest die AfD, weil sie keinen Bock mehr haben sich von den großen verarschen zu lassen.

    Ich selbst habe Grün gewählt, und bei Gott ich werde es bereuen wenn Laschet mit den Grünen Kanzler wird. Dann ist mir ein Scholz weitaus lieber.

    Und ja, ich bezeichne einen Großteil der Wähler als dumm. Weil es auch dumm ist, sich nicht mit der Wahl zu beschäftigen. Es ist dumm eine Partei zu wählen, “weil das war schon immer so”. Dumm ist der einzige Ausdruck der passt.

    Aber ja, auch die jungen Wähler sind nicht schlauer. Wie man 21% der Stimme der FDP schenken kann als U30 ist mir ein absolutes Rätsel.

    Naja mal sehen was die nächsten Tage und Wochen so bringen.

  3. Der neue Shop macht ein schönen Eindruck und die Auswahl ist echt jetzt schon ziemlich riesig.
    (Bundles hab ich beim durchscrollen aber keine gesehen dogger4Think )
    Aber es ist schön, dass du auch an deine Shopper denkst. Mit dem Versand bei dem alten klingt genauso, wie bei diversen China-seiten wo man auch pro Artikel Versand bezahlt und nicht komplett für die Bestellung. dogger4Rage reine Abzocke sowas, anstatt den Grundpreis anzupassen und dann eine große Bestellung zu machen, aber das eben deren Marge…

    Wahl:
    Die Ergebnisse sind sehr unzufriedenstellend.
    Es fehlte wirklich der punkt, der zeigt, dass es sich ändern muss und die 1,x Prozent Differenz zwischen den beiden großen zeigen das nicht.
    Das etwas blaues so viele Stimmen bekommen hat, ist eben nicht toll… Aber irgendwie scheinen die es immer wieder zu schaffen bei den leuten den Nerv zu treffen, dass das Kreuz bei denen landet oder eben jene Protest Wähler, die einfach nur sagen, ich will die klassischen Parteien nicht wählen und deswegen wähle ich die, wobei dann immernoch genug andere da wären…

    Aber genau so schlimm wie die Protestwähler sind eben auch jene, die schon immer Partei x gewählt haben, ohne überhaupt mal zu schauen wofür die sich einsetzen… auch verschenkte Stimmen, die einen Umbruch verhindern, aber hinterher dann noch beschweren…

    Nun heißt es abwarten und schauen was passiert.
    Ich will nicht eine Gruppe von Wählern verurteilen, für das was sie wählen (also auch wegen dem alter junge wählen so, alte so) aber hätte mir gewünscht, dass vielleicht dich mal etwas mehr geschaut wird wofür die Parteien diesmal kämpfen. Und es gibt ja auch etliche Hilfsmittel, wahl-o-mat, wahlswiper, und weitere, womit man auch mal einzelne Thesen prüfen kann.

    Und auch wenn man nicht die 100% Übereinstimmung findet, gibt es bestimmt welche, die 60-70% haben oder eben für die wichtigsten Punkte passen.

    Also warten wir mal ab und trinken Tee dogger4Sip

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top