Gerry 365 #20: 20.1. – Erotische Erkenntnisse, Arbeitsgespräche, netter Versuch Puppy Play deh ÄH

Click here for english version

Hui, werdet ihr jetzt denken. Erotische Kenntnisse. Allerdings nicht so, wie ihr es vielleicht denkt. Dazu aber gleich. Mehr.
Gestern haben wir abends gemütlich einfach im Discord gesessen, Blödsinn gelabert und andere Dinge gemacht (gezockt zum Beispiel). Das ist nach den zwei Arbeitstagen auch dringend nötig gewesen. Es ist viel zu tun und besondere Aspekte, die manchmal auftreten, die besonders nervig sind.

Da sind solche Abende einfach mal gut zum Abschalten. Sie sind etwas aufbauend und geben einem Kraft weiter zu machen. Egal womit. Auch heute ist mir irgendwie nicht zum Schreiben zumute, allerdings habe ich ein oder zwei Sachen zu sagen.

Ich hatte heute ein wichtiges Gespräch auf arbeit und es war überraschenderweise sehr erhellend. Ich gehe nicht auf die Details ein. Einfach, weil es nichts Handfestes zu erzählen gibt. Aber es haben sich einige … „opportunitys“ aufgetan, die ich gerne nutzen möchte. Und ich gebe mein Bestes, mich weiterentwickeln zu können.
Leider hatte ich seit heut morgen ein Drücken im Kopf, welches sich im Laufe des Tages zu richtigen Kopfschmerzen entwickelt hat. Also musste ich früher aufhören zu arbeiten. Ein Glück verfasse ich die Blogs, bis auf Kleinigkeiten, schon vor der Arbeit zusammen.

Erotische Erkenntnisse

Ich hab in letzter Zeit echt Probleme einzuschlafen. Ich wälze mich mindestens eine Stunde hin und her. Bein raus aus der Decke und wieder rein. Vielleicht wird es mal Zeit für eine neue Matraze. Allerdings habe ich mal die letzten drei Jahre Revue passieren lassen und mir fiel etwas an mir selbst auf.
So geil ich die Masken und Neopren auch finde, ich bin nicht der Typ für dieses Fullgear. Ich habe mich an einige Begegnungen erinnert und auch an das unangenehme Gefühl, welches sie in mir ausgelöst haben. Nicht wegen den Menschen. Sondern wegen des „Gear Gear Gear – Wahns“.

Beim Gear-Shaming habe ich darüber gesprochen, dass ich mich dem vielleicht mal hingeben sollte, aber gestern fiel mir ein, dass ich das schon habe. Und es hat mir nicht gefallen. Ich mag es nicht, mich durch unendlich viel Gear zu wühlen, bis ich an das komme, was mich interessiert: Die Haut, etwaige Nutzungsfläche, der Mensch.
An meiner Einstellung, dass jeder machen soll, was er will, hat sich natürlich nichts geändert. Es ist aber halt einfach nichts für mich. Optisch mag es schon irgendwie anregend aussehen, hier und da auch für mich. Aber generell finde ich es für mich unpraktikabel.

Ich mag es generell, mit so wenig Fummelei wie möglich, den Akt zu vollziehen. Wenn ich erst 3 Lagen Gear von von meinem Partner runterfriemeln muss, ist mir das zu anstrengend. Ja … ich bin faul. Aber Haut auf Haut is mir lieber.
So genug von meinen erotischen Gedanken.

Netter Versuch Puppy Play DEH ÄH

Eure Seite ist vom Netz. Klar. Keine Ahnung warum, aber … es interessiert mich auch nicht wirklich. Heute erreichte mich eine Email. Ich habe freundlich und professionell geantwortet, weil es sich einfach so gehört. Aber … den Braten habe ich meilenweit gerochen. Ich weiß nicht, ob den Betreibern nicht bewusst sein könnte, dass ich weiß, wer zu wem gehört, und vor allem, wer die Protagonisten der Seite sind.
Es ging um den Beitrag Nummer #9. Speziell um die Screenshots. Die Seite hatte angeblich einen Header benutzt mit einem Wuffel drauf, der dafür sein Einverständnis nicht gegeben hat. Angeblich.

Natürlich werde ich weder einen Namen, noch den genauen Inhalt nennen. Ich denke ich weiß aber, wer der Wuffel auf dem Foto ist. Und ich denke ich weiß auch, dass er sein Einverständnis gegeben hat, auf dieser, dem Absender angeblich Unbekannten, Seite publiziert zu werden. Und somit würde das Zitatrecht gelten.
ABER ich bin ja kein Unmensch. Ich habe die Screenshots entsprechend bearbeitet und neu hochgeladen. Aber das Ziel war sicherlich nen anderes. Da wollte jemand, dass die Screenshots entfernt werden. Aber … Nö. Die Screenshots bleiben. Wenn auch der Header nun entfernt ist, nimmt es der Geschichte nicht die Heftigkeit.

Es auf diese Art zu versuchen, die Screenshots entfernen zu lassen, finde ich etwas … schwierig. Ich habe den Eindruck, man versucht diese Tat so aus der Welt zu schaffen. Aber so einfach ist das nicht. Selbst wenn ich die Screenshots ganz entfernen würde, würden die Zitate darunter weiter das Recht haben zu existieren.
Ich weiß, ihr seid sehr überzeugt von euren Aussagen. Das Recht erkenne ich euch auch nicht ab. Aber statt dieses „Ärgernis“ so aus der Welt zu schaffen, solltet ihr vielleicht den Arsch in der Hose haben, euch einfach öffentlich für diese Anprangerung zu entschuldigen.

Ach und nur so nebenbei: Die Fotografin hat die Erlaubnis erteilt, als Urheberin, dass diese Bilder, die da im Header zu sehen waren, frei genutzt werden dürfen. Nur so als Info.

Also wäre es nice, wenn ihr aufhört mit solchen Versuchen, eure Unzulänglichkeiten verschwinden zu lassen. Wie ich schon mehrfach sagte: Steht zu dem, was ihr getan habt. Ich mag die Screenshots von dem Bild befreit haben, aber es hat euch nicht von eurer Tat befreit.

Ach und morgen gibts mal eine gute Pfote für Puppypride / Puppy Germany (Und alles, was daran hängt) und die Freien Wuffel. Ja. Das wird passieren.

In diesem Sinne …

Euer Gerry

4 Kommentare für “Gerry 365 #20: 20.1. – Erotische Erkenntnisse, Arbeitsgespräche, netter Versuch Puppy Play deh ÄH” Freigegebene Kommentare entsprechen nicht der Meinung des Blogautors! Der Autor behält sich das Recht vor, Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, zurückzuhalten.

  1. Den erotischen Teil kann ich voll und ganz nachvollziehen. Gear hat zwar seinen Reiz und das Auspacken auch, aber irgendwann wird es halt lästig. Deswegen bevorzuge ich es auch, bestimmte Stellen komplett freizulassen, wenn man sich denen denn widmen soll. Und ja, das hat auch seinen Reiz, wenn nur ein Teil raus schaut. Im Endeffekt ist es aber am besten, wie du es beschreibst: Haut auf Haut. Nichts ist sinnlicher als der direkte Körperkontakt mit seinem Sexualpartner.

    Zu der Screenshot Geschichte: Das klingt für mich stark danach, als würde jemand versuchen nach jedem Krümel zu greifen, der sich bietet. Diese Leute, die jetzt den Moralapostel spielen wollen, dir genau das unter schieben wollen, was du ihnen vorwirfst… die sind doch einfach nur kleinlich und überaus peinlich.

    1. Ich stimme zu das nichts reizvoller ist als Haut auf Haut, aber gerade dazwischen noch eine schicht zu haben, die den Reiz, den man haben möchte verhindert oder mindert kann auch die Lust steigern. Weil man ja den puren Reiz haben will sich aber dafür entscheidet etwas dazwischen zu legen um den Reiz nicht so leicht greifbar zu machen. Das kann dann den Reiz an den stellen wo direkte Berührungen entstehen noch sinnlicher und reizvoller werden lassen.

  2. Erotischer Teil: es hat vieles seinen Reiz, für mich ist es auch nichts, sich vielleicht wegen einer „schnellen Nummer“ erst komplett zu verkleiden um dann länger für das Ausfüllen als den Akt zu brauchen. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    Ein bisschen abschalten ist immer Mal gut, so kann man heute Energie tanken und ist für die nächsten Schandtaten oder wie der Spruch heißt bereit dogger4Hehe

    Na da wird nun mit jeder Methode versucht, dass die Sachen verschwinden anstatt endlich Mal den Popo in der Hose zu haben und sich zu entschuldigen. Das zeigt nur wie wichtig und richtig es ist, dass darüber informiert wird.

  3. dogger4Hi Liebster Gerry dogger4Luv

    Schön das auf Arbeit sich für dich ein paar „opportunities“ aufgetan haben und bin gespannt was das werden wird. dogger4Sip
    Das du Kopfschmerzen hast ist unschön. evtl brauchst einfach mal ne Pause und nen Wellnesstag. Ich kann übrigens sehr gut massieren. dogger4Comfy

    Also in deinem Neopren-Outfit siehst du wahnsinnig heiß aus. dogger4Rage Aber natürlich ist das ne außenwahrnehmung und nur weil man darin gut aussieht muss man darin ja auch nicht „bunga-bunga“ machen. dogger4Think Wie oft ich meine Fetischklamotten anhatte und keinen „Bunga-Bunga“ darin hatte. Z.B. in meinem Latexanzug Küche und Bad gewischt etc. Kann auch ganz nett sein dogger4Hehe

    Es ist traurig, dass Menschen nicht zu ihren Fehlern stehen. Wenn sie dies tun würden, hätten sie Achtung verdient. So verdienen sie einfach nur, dass sie keiner mehr beachtet. dogger4NotSure

    Oh und eine „gute Pfote“ und PuppyPride / Puppy Germany in einem Satz. Das ich Das noch erleben darf. dogger4Derp

    Bin gespannt. Und jetzt husch husch ins Körbchen. Du brauchst Schlaf, dann sind auch die Kopfaua weg. Ich lese dir auch eine erotische Nachtgeschichte vor. dogger4Luv

    Liebe „Leserschaft“: Sauber bleiben. dogger4Hehe

    Bis dann dann

    der Suri dogger4Comfy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4UwU dogger4Think dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy