Gerry 365 #9: 9.1. – Nachtgeflüster, Puppy-Play DEH ÄH ( PUPDE DEH ÄH) und die freien Wuffel → wie du jemand anderem, so ich euch

Click here for english version

Wichtig: In Beitrag #13 habe ich mich für den voreiligen Schluss, dass die freien Wuffel zu pupde / puppy-play DEH ÄH gehören, entschuldigt. Diese Info ist NICHT korrekt.

Info 20.01.2021: Die Screenshots mussten nachträglich noch einmal bearbeitet werden, da die Person, die sich auf dem Headerbild der benannten Webseite befand, angeblich keine Zustimmung zur Veröffentlichung ihres Bildes gegeben hat. Daher wurde das Headerbild entfernt. Infos dazu gibt es unter #20.

Ich erinnere mich da an ein Rudelprojekt. Im letzten Dezember. Unter anderem wurden die Themen Lügen und Hetze angesprochen. Zu meinem Bedauern ist dieses Projekt nicht in allen Ecken der Community angekommen. Und das rächt sich. Allerdings nicht für uns. Aber dazu … komme ich gleich.
Erst einmal will ich die schönen Momente passieren lassen.

Viele haben sich gestern über das Geschenk von Hati gefreut und mit mir ihre Freude geteilt. Einige meinten auch, dass er verrückt sei. dogger4Hehe Da hast du es HATI!
Gestern hatten wir noch ein wenig League of Legends gestreamt und ich hatte mit Ignis und Zino seeeeehr viel Spaß. Und nach dem Stream haben wir noch bis zwei Uhr morgens Glee geschaut und sind irgendwann ins Bett gegangen. Eigentlich wollten wir schlafen. Und wer jetzt an Sexkapaden denkt, liegt falsch. Wir haben das gemacht, was ich mit Zino am allerliebsten mache.
Philosophiert. Wir haben über Ideen gesprochen, über unsere Arbeit und etwaige Zukunftspläne. Es ist schön, diese Gespräche im Bett zu führen. Keine Handys. Es ist ruhig. Und man hört einander viel besser zu.

Am Morgen ist nicht viel passiert. Daher gibts da nicht viel zu erzählen, weshalb wir zum heutigen Hauptthema kommen. Denn nach meinem Blog gestern, habe ich etwas bekommen, was mich erstmal hat aus allen Wolken fallen lassen. Einen Screenshot.

Ein neuer Zerriss

ACHTUNG: Da mir vorgeworfen wurde von allerweltsname Spike-Typi, ich würde mit dem Screenshot dass gleiche tun, wie die bei ihren Fotowettbewerben (siehe unten), möchte ich Anmerken, dass ich hier vom Zitatrecht gebrauch mache, da es ein öffentlich zugänglicher Inhalt war bzw. eine Aussage die öffentlich getätigt wurde!

Herzlich willkommen Puppy-Play DEH ÄH (bzw. nun auch PUPDE DEH ÄH) und die freien Wuffel. Heute seid ihr meine Stargäste für etwas absolut Widerliches, was ihr getan habt bzw. unterstützt habt. Und bevor jetzt jemand kommt, dass dies zwei unabhängige Seiten sind, sollte er bitte die Augen auf machen. Der Seitenaufbau ist nahezu identisch und die Logos sind sich auch megaähnlich. Sie sind definitiv vom selben Seitenersteller und Designer. Ach und sie bewerben sich gegenseitig.
Also verschont mich bitte mit »Davon wussten wir nichts«. Mitgehangen, mitgefangen. Und was noch viel wichtiger ist: Das um was es geht, kann nur von jemanden getan worden sein, der Schreibrechte für News hat. Und das ist, gemäß der Teamliste (Ich wollte hier einen Link einfügen aber … Ich unterstütze keine Scheißhaufen) auf zwei Personen beschränkt. Blättert durch seine Notizen Vitas Helldog und … ach ja. Und einer, der den Allerweltsnamen Spike trägt.

Wisst ihr, sie waren ja, also puppy-Play DEH ÄH, in einem Skandal verwickelt. Das ist noch gar nicht so lange her. Ihr habt die Bilder eurer Fotowettbewerbe für eure eigenen Werbekampagnen verwendet, ohne euch die Erlaubnis der Urheber einzuholen, geschweige denn sie darüber zu informieren. Sehen wir mal davon ab, dass dies ein eklatanter Verstoß gegen die DSGVO ist und gegen sämtliche Datenschutzgesetze verstoßen hat, ist das ein Vertrauensmissbrauch ohne gleichen. Ihr habt es über undurchsichtige Wege kommuniziert, dass dies so passiert und ich finde, dass dies kein guter Anfang ist für euch.
Ihr nutzt euch anvertraute Daten dafür, eure Reichweite massiv zu vergrößern. Ihr spiegelt wunderbar unsere Gesellschaft wieder. Erfolg um jeden Preis. Um wirklich jeden Preis!

Aber gestern habt ihr den Vogel abgeschossen. Und hier kommt der anonymisierte Screenshot, um den es heute primär geht.

SAGT MAL HACKT ES BEI EUCH? Habt ihr noch alle Tassen im Schrank? Oder ist euch die Scheiße, die ihr absondert, ins Hirn gestiegen? Wie eingangs erwähnt, haben sich mein Rudel und ich mit dem Thema Hetze auseinandergesetzt. Und hier haben wir das perfekte Beispiel dafür.
Ihr nutzt eure Reichweite und Seitenaufrufe dafür, jemanden (MIT REALEM VORNAMEN) bloßzustellen. Ihr kehrt etwas hervor, was nicht mal auf Tatsachen oder Beweisen beruht, und ihr scheint auch keine zu haben, aber dazu komme ich in der zweiten Version des Screenshots noch zu sprechen.

Ich muss hier nochmal anmerken: Das war als Beitrag ÖFFENTLICH auf der Hauptseite zu sehen. Vielleicht nicht lange, aber das spielt keine Rolle. Es wurde getan.

Ich möchte hier mal auf eure Behauptungen eingehen und darauf, was sie euch angehen.

… da er angeblich „nackte Tatsachen“ zeigt und „sexuelle Handlungen“ in einem virtuellen Stammtisch vor der Cam macht.

Puppy-play de

Mir gefällt in diesem Satz ein Wort nicht. »Angeblich«. Habt ihr Beweise? Und selbst wenn er das macht, warum tut ihr dann als Veranstalter nichts dagegen? Oder wart ihr etwa nicht da? Das wäre als Veranstalter doch sehr armselig.
Ich möchte anmerken, dass ich es auf Stammtischen nicht gutheiße, wenn da irgendwie rumgesext wird. Egal ob on- oder offline. Aber dieses »angeblich« macht mich wahnsinnig.
Ihr scheint keine Beweise zu haben. Zumindest keine, die ihr selbst angefertigt habt. Aber wenn er sowas getan haben sollte, stellt euch selbst die Frage. WARUM ZUR HÖLLE PASST IHR DANN NICHT AUF? Und jetzt gehen wir mal von aus, dass ihr nicht der Veranstalter wart. Dann stellt euch diese Frage: WAS ZUM FICK GEHT EUCH DAS AN? Habt ihr, neben dem rumspielen an euren nicht vorhandenen Eiern, nichts Besseres zu tun jemand so öffentlich anzuprangern?

Ihr seid Abschaum! Und das ist ja nicht einmal die schlimmste Behauptung.

Desweiteren existieren Informationen darüber das angeblich der „rechte Szene“ Braunschweig angehören soll.

puppy-play de

Das geht schon in die Verleumdung über. Ihr drückt jemanden in eine Schiene, die so verrufen ist, dass die meisten Menschen einen großen Bogen um diese Gruppe machen. Zu Recht.
Was sind diese Informationen? Zurufe? Gerüchte? Oder etwas, was ihr euch, oder noch besser gesagt, der Autor dieser Information, sich aus dem Arsch gezogen ha(b)t? Denn das hier wirkt eher wie eine private Fehde.

Es wirkt, als wäre der Autor sehr verletzt und will dieser Person einfach nur eines auswischen. Und seine Wut muss so exorbitant groß sein, dass er diesen Menschen zerstören will.
Ich habe hier auch schon Leute »zerstört«. Wobei ich zerstören in meinen Fällen etwas übertrieben finde. Ich gehe auf Personen ein, die sich als öffentliche Person (ein Amt innehaben oder eines anstreben) sehen und scheiße gebaut haben. Der Rest erfolgt in der Regel ohne Namensnennung.

Und gehen wir davon aus, dass er der Szene angehört. Ihr müsst es vielleicht nicht gutheißen. So wie ihr eure Ideale habt, hat er seine. Aber ihr wisst nicht, ob er nur gewisse Ideale teilt oder auch die Verwerflichen.
Aber es geht euch zur Hölle nichts an, solange er diese Parolen nicht innerhalb der Community herumwirft. Oder die entsprechenden Dinge tut. Und ohne Beweise schon gar nicht.

Kommen wir aber nun zum lächerlichen Teil. Die Zitate, welche oben zu sehen sind, besonders das Letztere, sind exakt abgetippt. Und hier kommen wir zu Screenshot nummero zwei.

Also meine Blogs sind nicht perfekt. Es schleichen sich immer Fehler rein. Und hätte ich mein (#UnbezahlteWerbung) tolles Programm Papyrus Autor nicht, würden meine Blogs vermutlich vor Fehlern strotzen. Aber durch dieses Programm habe ich mich enorm verbessert.
Ihr scheint solch ein Programm nicht zu verwenden. Im Gegenteil. Diese Fehler haben uns allen das Herz für unsere Sprache brechen lassen. Fehlende Buchstaben. Falsche Buchstaben. Und der Ausdruck ist an manchen Stellen einfach nur widerlich.

Aber das wichtigste ist, dass gelb markierte. Ihr stellt hier Behauptungen auf, und mit »angeblich« beweist ihr unbewusst, dass ihr für nichts von diesen Vorwürfen Beweise habt.
Und am Ende ruft ihr noch zur Informationsweitergabe an euch auf. Ihr startet eine Hetze, mit haltlosen Vorwürfen, und dem versteckten Aufruf, diese Person zu meiden. Und damit, habt ihr euch ins Aus geschossen. Ihr seid nicht besser als der Rest dieser Brühe, über die ich mich regelmäßig aufrege.

Was ich aber als genauso schlimm und sehr unangenehm empfinde, dass ihr euch als die »wahre Pupplay«-Community überall vorstellt. Und euch auch als solche jedem auch aufdrängt, der euch zu nahe kommt.
Wisst ihr was? Wenn euer Scheißhaufen die wahre Community ist, dann gebe ich hiermit bekannt, dass ich dieser Community nicht nur den Rücken kehre, sondern alles daran setzen werde, dass Leute die ich kennenlernen werde, nicht mal ansatzweise in euren Dunstkreis reichen werde oder mit allen Mitteln aus eurem Kreis fernhalte.

Ich dachte, ich hätte viel erlebt. Und vieles habe ich erlebt und meistens betraf dies einzelne Wuffel und keine Plattformen oder größere Gruppierungen. Aber ihr habt dem Ganzen die Krone aufgesetzt und wieder einmal gezeigt, warum ich mit diesem Bottich an Gülle nichts zu tun haben möchte.
Ich wünsche euch, dass eure Taten in Zukunft auch rechtliche Konsequenzen zur Folge haben. Denn der anonymisierte Wuffel hätte einen guten Grund, diese Konsequenzen durchzudrücken. Und ich denke, dass ihr nicht mal die Hoden in der Hose haben werdet, euch ÖFFENTLICH zu entschuldigen.

So versifft, wie ich die Community auch finde, seid hier hiermit zur Büchse der Pandora geworden, die geöffnet wurde. Aber lasst mich euch was sagen: Am Boden der Büchse bleibt immer noch ein kleiner Rest übrig, der nicht verschwindet. Die Hoffnung. Die Hoffnung, dass ihr richtig auf die Fresse fliegt. Und ich hoffe, dass sich in eurem Drecksverein keiner mehr anmeldet!
Vitas Helldog und Allerweltsname Spike sollten aufhören, Petplayer zu sein. Denn wenn so die »wahre Pupplayer-Community« und »Dog- und Pupplayer« sind, möchte ich keiner mehr sein. Denn ich geselle mich nicht gerne zu Dreck. dogger4NotSure

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Rest-Samstag.

Euer Gerry

P. S.: Verpasst keine Neuigkeiten mehr von mir. Abonniert meinen News-Kanal auf telegram unter https://t.me/DogGerryNEWS

16 thoughts on “Gerry 365 #9: 9.1. – Nachtgeflüster, Puppy-Play DEH ÄH ( PUPDE DEH ÄH) und die freien Wuffel → wie du jemand anderem, so ich euch”

  1. Ich kann meine erste Reaktion darauf nur noch einmal wiederholen: Das ist einfach nur krass.

    „Angeblich“ sollte man niemanden beschuldigen, das klingt wirklich nicht, als ob es da überhaupt Beweise gibt. Wenn doch, reicht der Ausschluss, die öffentliche Bekanntmachung dessen steht diesen Leuten aber nicht zu. Das ist einfach nur Hetzrede wie sie im Buche steht. Wenn ich sowas lese denk ich mir nur, besonders bei den vielen Fehlern im Text… waren da ein paar 14 Jahre alte Gören am Werk, oder was? Keinerlei Rechtskenntnisse und ein Verhalten wie im Kindergarten. Also echt mal.

    Ganz ehrlich? Wenn das nicht einfach nur irgendwelche haltlosen Anschuldigungen sind aufgrund eines erneut viel zu kleinen Egos, dann gibt es dafür andere Stellen. Nur weil jemand Petplay mit Sex verbindet, nur weil jemand rechts ist (und da diskutier ich mal nicht, auch wenn ich selber eine andere Meinung habe, gönn ich trotzdem anderen das Recht dazu, das für sich zu entscheiden), gibt es einem selbst nicht das Recht, denjenigen anzuprangern.

    Zu diesem Screenshot, sowohl das den Inhalt als auch die Qualität, gibt es nur eine passende Reaktion:

    dogger4Facepalm

  2. Ich stimme dem Blog in fast vollem Umfang zu. Bis auf eine Sache, aber ich werde hier keine politische Diskussion vom Zaun brechen. dogger4NotSure

  3. Ich muss sagen, dass so ein Beitrag das schlimmste ist, was man machen kann. Vorallem noch den bürgerlichen Namen verwenden ist unter aller Sau. Mit sowas kann man halt wirklich ein Leben zerstören. Wer kommt nur auf so eine Idee? dogger4Facepalm
    Ich stell mich da voll und ganz hinter dem Blog, auch wenn es manche wahrscheinlich wieder nicht akzeptieren können, dass man sie anprangert. dogger4Sip

  4. Ich finde es abscheulich…Und es kann so nicht sein…
    Ich bin grad einfach nur ziemlich sprachlos und geschockt :/

  5. Hallo… habe seit mehrmals versucht puppy-play de mir anzusehen – die Webseite geht nicht kommt immer ein Sicherheitsfehler das der Zugriff verweigert wurde

  6. Ja, da geht nichts….. ich frag mich gerade nur wenn ich das allles hier so lese ob du nicht genau den gleichen Weg wählst? Angeblich hat puppy-play.de was falsch gemacht und angebrangert…. machtst du das hiermit nicht gerade auch? Ist alles sehr traurig was da so um sich geht.

    1. Im Gegensatz zu dieser benannten Internetseite, benutze ich keine realen Namen.
      Generell benutze ich nur Namen, wenn jemand ein offizielles Amt bekleidet. Als Beispiel ein Mr. Lederfetishpuppyjeans Germany. Oder jemand der sich für so ein Amt bewerben möchte aber dreck am Stecken hat.
      Und sie haben nicht angeblich etwas falsch gemacht, sondern sie haben Dinge falsch gemacht. Das ist nachgewiesen und bewiesen.

      Und solche Sachen wie „angeblich“ in Verbindung mit sehr schweren Vorwürfen, veröffentliche ich gar nicht. Sowas regele ich privat.

  7. Hallo Gerry,

    ich lass dir einfach mal hierürber einen Nachricht zukommen…. und ja, du hast in vielen Punkten recht, die Community ist „im Arsch“… es gibt Gerüchte, Lügen und Intriegen…. und vieles mehr…

    Aber auch z. B. zu deinem tollen Geschräch mit Toffi müssen mir einmal einlenken…… wir (mein Mann und ich) kennen Toffi persönlich und er hat uns z. B. selbst persönlich von dem Gerücht über einen „Spike“ erzählt was dieser in BS macht, etc…. Auch hat uns Toffi erzählt, das ein Gerücht existiert, das *Namen entfernt* angeblich der „rechten Szene“ angehört…. Und soweit ich mitbekommen habe, hat Toffi bei den Beiträgen in Rückpräche auf puppy-play.de mitgewirkt – einige Beiträge wurden nach Rücksprache mit Toffi genauso veröffentlicht.

    Liebe Grü´ße

    Ich weiß, das gibt dir wieder Stoff für einen nächsten Beitrag…..aber hier ist eben jeder nicht perfekt und versucht sich nur von seiner besten Seite zu geben….

    1. Hallo Seb,

      ich weiß genau, welche Rolle Toffi in dieser Geschichte gespielt hat. Ich weiß u. A. auch, an wen er diese Gerüchte weitergetragen hat und auch, in welcher Funktion er das tat. Ebenfalls ist mir bekannt, inwieweit er bei den Beiträgen ein mitwirken hatte. Der Ursprüngliche Beitrag, der veröffentlicht wurde, war auf mehreren Ebenen noch schlimmer als der, den ich in diesem Blog präsentiere. Ein Toffi hat dafür gesorgt, dass er massiv entschärft wurde. Dennoch ist er nicht für diese Veröffentlichung zuständig. Und auch nicht verantwortlich zu machen. Der der den „Veröffentlichen“-Knopf drückt, ist auch den entsprechenden Inhalt zuständig und verantwortlich zu machen. Soweit mir bekannt, hatte er auch nichts groß mit der Seite zu tun und war aber besonders bei dem Fall involviert, um den generellen Schaden zu begrenzen.
      Und auch wenn du es vielleicht nicht wahrhaben willst: Toffi ist NICHT der Content-Creator dieser Seiten gewesen. Er hat es nicht veröffentlicht. Um nichts weiter ging es in diesem Blog. Um die Veröffentlichung von Vermutungen auf einer hochöffentlichen Webseite. Das ist Anprangerung.
      Das Gerüchte sich verbreiten und sei es auch durch Toffi, ist nichts neues in dieser Community. Hier ging es um die Art des Wie. Und das war daneben. Schlichtweg… Daneben.
      Und nein. Nicht jeder is Perfekt. Kein Toffi, kein Verein, kein Wuffel. Ich denke, dass ist jedem bewusst. Leider werden die, die am schlimmsten sind, aber immer glorifiziert.

      Ich denke, ich habe alles gesagt.

      Gerry

    2. Wenn du/ihr diese Information von mir habt, dann kommt euch der folgende Text bekannt vor, denn heute wurde ich wieder bezüglich dieser Person auf das Gerücht angesprochen.

      „Okay. Ich weiß um die Gerüchte. Und meine Antwort ist jedes Mal dazu, dass diese Info nichtssagend sei. Klar ist er sehr schnell aufbrausend und man könnte sich daher einen Zusammenhang herleiten. Aber selbst wenn er mit dieser Szene etwas zu tun haben sollte könnte es auch genau so gut eine vermittelnde Position sein. z.B. zwischen Hooligans und Polizei. Oder er ist in einer Gegenbewegung drinnen. Auch dann hätte er mit dieser Szene etwas zu tun. Nur eben von der komplett anderen Seite.
      Und solange es keine eindeutigen Beweise gibt bringt es nichts irgendetwas zu verbreiten.“

      Und bei genau dieser Auffassung werde ich auch künftig bleiben.
      Gerüchte heißen nicht um sonst Gerüchte. (Wikipedia: „Ein Gerücht … ist eine unverbürgte Nachricht …sich diffus verbreitet und deren Inhalt mehr oder weniger starken Veränderungen unterliegt. Das wichtigste Merkmal eines Gerüchts stellt die Ungesichertheit der weitergegebenen Information dar.“)
      Wörter wie „unverbürgt“, „diffus“, „Ungesichertheit“ sagen es auch ganz deutlich.
      Es ist eben ein Gerücht und keine definitive Wahrheit. Wenn es um Wahrheiten geht kann ich diese auch stets belegen und mache dies dann auch. Das hat, allerdings zu einem anderen Thema, auch eine Person am Wochenende festgestellt, die fest davon ausgegangen war, dass ich Screenshots aus einer Gruppe verteilt hätte. Ich konnte jedoch gleich belegen, dass ich seit etlichen Wochen nicht mehr in dieser Gruppe gelesen habe, denn es sind mehrere tausend ungelesene Nachrichten in dieser Gruppe. Die Person hat sich daraufhin auch bei mir entschuldigt. Vor allem, dass sie mich falsch eingeschätzt hätte. Und das rechne ich dieser Person auch hoch an und ihr das auch so mitgeteilt.

      Darum an dieser Stelle auch eine allgemeine Bitte an alle: Wenn euch etwas zugetragen wird…. Seid kritisch. Wenn es heißt „Wuffel XY hat das und das gemacht oder gesagt.“ dann fragt diesen Wuffel bitte selbst. Meist gibt es direkt am Apfelbaum die frischesten und saftigsten Äpfel.
      Manch einer macht sich leider das Leben selbst viel zu schwer indem irgendwelche Aussagen oder auch Screenshots (übrigens: Ich hasse Screenshots!) einfach unkommentiert aufgeschnappt und für bahre Münze genommen werden. Ich habe schon mehr als 100 Stunden damit verbracht Screenshots, die angeblich etwas unrechtes wiedergeben sollten, in Chatverläufen (in Chats, die ich betreue), nachzurecherchieren und dementsprechend den kompletten Zusammenhang nachzuvollziehen. Und siehe da. Plötzlich das, was auf den ersten Blick einen unschönen Sachverhalt dargestellt hat, plötzlich etwas das z.B. in einer Herumplänkelei oder dergleichen entstanden ist und somit einen ganz anderen Ton bzw. Sachverhalt ergibt.

      Bitte seid wachsam und glaubt nicht alles, was ihr aus erster Hand oder sogar mit eindeutigen Beweisen gezeigt bekommt. Nicht umsonst macht sich Gerry die Mühe und verbringt viele Stunden mit Recherche bevor er etwas veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4UwU dogger4Think dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4NotSure dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy