Gerry 365 #53: 22.2. – Erster Arbeitstag und Gedanken

Click here for english version

Wenn um fünf Uhr morgens, nach dem Urlaub, der Wecker klingelt, empfindest du nur eines für die Welt: Hass. Ich habe heute Morgen überlegt, ob ich bis zum zweiten, dritten oder gar vierten Wecker warte. Aber letztendlich war dann doch dieser, SCHEIß DRAUF-Gedanke und ich bin gleich aufgestanden.
Aber es hatte auch etwas Schönes: Nachdem ich mich dann erstmal im Wohnzimmer hingesetzt und akklimatisiert habe, kam Felix, legt sein Köpfchen auf meinem Bein und schaute mich, nachdem er nach mir gegriffen hat, total süß an. Ich musste Lächeln.

Das sind so Momente, wo sich das Aufstehen dann doch irgendwie lohnt. Also habe ich mit Felix etwas geschmust und er war glücklich. Anschließend bin ich ins Bad, Morgenroutine und irgendwann ging es dann an den PC, weil arbeiten. Irgendwo muss das Geld ja herkommen, nech wahr?
Arbeit war jetzt nichts Nennenswertes. Das übliche halt: Schmutzige (manchmal zu schmutzige würg) Inhalte, typische Kundenanfragen und so weiter …. und so fort. Die unendliche Geschichte.

Gedanken

Ich habe heute überlegt, ob ich wieder ein wenig rante. Ein paar Themen im Kopf hätte ich. Geld verdienen aus Notlagen z. B. . Der Zwiespalt zwischen härtere Corona-Maßnahmen und Lockerungen. Wie dumm viele Menschen einfach sind. Und so weiter.
Aber ich bleibe meinen Worten treu, im Februar keine Aufreger-Blogs zu schreiben. Einfach um meinetwillen. Aber mir geht langsam die Geduld aus. Ich möchte wieder reisen. Freunde sehen. Aber ich möchte das auch gefahrlos tun.

Aber ich denke, dass es bald wieder so weit ist, dass ich mal wieder etwas grummelig werde und die Blogs sich entsprechend auch so lesen werden. Mal weg von der Community. Weil was das angeht, glaube ich, dass wir auf diesem Blog schon alles angeprangert haben, was es allgemein anzuprangern gibt.
Sind wir ehrlich: Ein wenig Realtalk außerhalb des Petplays schadet uns nicht, oder?

Euer Gerry

2 Kommentare für “Gerry 365 #53: 22.2. – Erster Arbeitstag und Gedanken” Freigegebene Kommentare entsprechen nicht der Meinung des Blogautors! Der Autor behält sich das Recht vor, Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, zurückzuhalten.

  1. Dann scheinst du ja noch einen vergleichsweise angenehmen Montag und ersten Arbeitstag gehabt zu haben. dogger4Luv

    Obwohl ich nicht später pennen gegangen bin und auch nicht früher aufgestanden, brannten mir heut morgen mal wieder die Augen vor Müdigkeit. dogger4NotSure Wurde aber schnurrend von Ms.Seidenplüsch begrüßt, die neben mir am Kopfende gepennt hat – auf dem Stuhl den ich ihr extra dafür hingestellt hab. dogger4UwU Damit hat sie mich morgens auch in Ruhe gelassen, bis ich eigenständig aufstehen wollte.

    Der restliche Tag… war so ein typischer Montag halt. dogger4NotSure Da könnte ich auch über so einige Dinge ranten dogger4Hehe

  2. ich stehe auch fast immer direkt nach dem ersten Wecker auf, weil ich sonst gar nicht in die Gänge komme. Ich selbst habe kein Haustier, aber scheinbar gibt es da draußen Menschen, die meinen, dass Ihr Bellratte ruhig ne halbe Stunde am stück krach machen kann, während die einkaufen… dogger4Rage dogger4Rage dogger4Rage
    aber war bereits Aufgestanden, als ich es mal wieder erlebt hab…

    Warum soll nicht auch mal Realtalk dazu kommen, das klingt doch gut dogger4Think dogger4Shrug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4UwU dogger4Think dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy