Gerry 365 #363: 29.12. – COUNTDOWN 2: Die blauen Tage

Click here for english version

Mit 255 Tagen, mit diesem Blog 256, war dies natürlich der Löwenteil des Gerry 365 – Projekts. Oft war es belangloses Blabla. Auch ich nutzte sie auch oft für Aufklärungen, Informationen und Ähnliches.
Ich habe vom Alltag erzählt und was mir so durch den Kopf geht. Versucht, euch Dinge nahe zu bringen und zu zeigen, was mir durchaus »Freude« bereitet.

Ich habe euch auch über Pläne informiert oder auf E-Mails geantwortet, die mich erreichten. Aber auch wenn ich nichts zu erzählen hatte, habe ich dies erwähnt und manchmal, habe ich doch was erzählt. Und nun ist ein blauer Tag, wo ich wieder nicht weiß, was ich erzählen soll.
So viel habe ich dieses Jahr geschrieben. So viel hab ich euch gezeigt. An so vielem habe ich gearbeitet. Und wir sind kurz vorm Ende.

Gestern schrieb mir jemand, dass was fehlen wird, wenn der 31.12.2021 erreicht wird. Meine Blogs. Man darf immer mit so 1 Stunde pro Blog rechnen. Klar. Viele Blogs brauchen auch manchmal ne halbe Stunde. Aber andere, wie z. B. das Welpenprojekt dieses Jahr, brauchen viele Stunden.
In diesem Projekt habe ich viel Lebenszeit investiert. Vor allem, weil ich mir selber beweisen wollte, dass ich das hinkriege. Sehr oft habe ich gezweifelt. Noch öfter wollte ich aufgeben. Das hab ich ja auch ehrlich so geschrieben. Doch nun sind wir fast am Ende. Sollte ich nicht plötzlich tot umfallen. klopft drei Mal auf seinen Kopf

Ich frage mich jetzt schon, wie es am Samstag wird. Ausschlafen. Aufwachen und feststellen, dass kein Blog geschrieben werden muss. Das ich … nichts tun muss in so eine Richtung. Wird es sich komisch anfühlen?
Ich denke schon und irgendwie … ist das ein seltsames Gefühl, was sich jetzt schon ausbreitet. Ich bin es seit einem Jahr gewohnt, jeden Tag was zu schreiben und/oder zu posten. Und selbst wenn ich, wie beim Angst-Projekt, schon was vorgeschrieben habe, habe ich am Tag der Veröffentlichung meistens viel, viel geändert.

Es wird vermutlich eine Leere entstehen, die ich versuchen werde, anderweitig zu füllen. Aber dennoch ist es megaseltsam. Es fühlt sich etwas an wie damals, als ich von der Schule abging, aber keine Arbeit fand. Etwas, was man ewig nahezu jeden Tag machte, war zu Ende.
Nun ist es vorbei mit den blauen Tagen. Und bald auch mit dem Projekt. Morgen geht es weiter mit den Grünen und goldenen Tagen. Und bis dahin wünsche ich euch einen knusprigen Tag.

Gerry

1 Kommentar zu „Gerry 365 #363: 29.12. – COUNTDOWN 2: Die blauen Tage“

  1. Es wird irgendwie komisch sein, wenn dann auf einmal keine News gibt, dass es einen neuen Blog gibt.
    Ja, du sagtest schonmal in einem anderen Blog, dass du, auch wenn du eigentlich nichts zu sagen hast, eine Menge Wörter zusammen schreibst.

    Mir wird auch was Fehlen, wenn ich nicht mehr fast jeden Tag einen Sinn(losen/vollen) Kommentar drunter schreibe

    dogger4Think dogger4Cry dogger4Derp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top