Gerry 365 #356: 22.12. – Der Fall Chris Noth, COUNTDOWN: 9

Click here for english version

Kennt ihr Chris Noth? Vermutlich nicht unter diesem Namen. Eher unter dem Namen John James Preston oder noch besser unter dem Namen »Mr. Big«. Es ist der Schauspieler, der eben genannte Rolle verkörpert in der Serie und den Filmen von »Sex and the City« bzw. der Nachfolgeserie »And just like that…« (Übrigens sehr empfehlenswert).
Nach der Ausstrahlung der ersten beiden Folgen »And just like that…« Vor 3 Wochen, startete ein Skandal um den Schauspieler: Zwei Frauen, sendeten einer Zeitung unabhängig voneinander, und Anonym, einen Hinweis, von dem Schauspieler sexuell missbraucht worden zu sein, an die gleiche Zeitung.

Der Stein kam ins Rollen: Er verlor Werbedeals, seine Produkte wurden gecancelled und eine Serie mit ihm wurde beendet, und so weiter und so fort. Das traurige daran: Es gibt keine Anklage, Keine anzeige aber alle Welt geht davon aus, dass es stimmt.
Und ganz plötzlich, sagen auch diverse Schauspielerinnen, dass sie von ihm belästigt wurden. Aber auch hier: Keine Anzeigen, kein Richterspruch.

Und ich möchte mal eine Frage in den Raum werfen: Auch die Hauptdarstellerin, die als recht biestig bekannt wurde, Sarah Jessica Parker hat solche Vorwürfe hören lassen. Allerdings nicht namentlich gegen ihn. Sie hat es vor zwei Jahren schon gesagt, dass sie am Set von SATC von einem berühmten Schauspieler bedrängt wurde. Und alle beziehen die Aussage von ihr jetzt auf Chris Noth.
Allerdings komm ich nicht umhin mich zu fragen ( dogger4Hehe ) warum sie, wenn er es war, nochmal mit ihm gedreht hat, wenn doch sowas vorgefallen ist?

Ich kann, will und werde mir an dieser Stelle kein Urteil bilden. Aber dennoch finde ich, dass der Zeitpunkt und die Art, wie der Skandal veröffentlicht wurde, fragwürdig. Und vor allem auch, wie viele Frauen auf diesen Zug auf einmal aufspringen.
Ja es gab eine Anklage vor vielen, vielen Jahren, die aber Mangels an Beweisen und Unglaubwürdigkeit der Klägerin fallen gelassen wurde.

Ich würde mir wünschen, dass Opfer zur Polizei gehen, auch wenn es sehr schwer fällt, und ich weiß das auch, und Anzeige erstatten. Bei Filmstars passiert das aber selten, weil sich viele nicht trauen. Aber nur so kann ein Schuldspruch wirklich gesprochen werden.
Aktuell ist es nur ein Haufen wilder Spekulationen, von vielen Leuten die weder in der einen, noch in der anderen Haut stecken, und unbewiesenen Schuldzuweisung.

Ich weise nochmal darauf hin, dass ich Chris Noth weder für schuldig, noch für unschuldig halte. Das hier ist lediglich ein neutrales Statement, zu der aktuellen Situation.

Countdown 9 – Der Juli-Rückblick

Im Juli habe ich Hatis Showcase präsentiert. Denn er schreibt Songtexte und ich finde, dass sie gewürdigt werden sollten. Daher wurden sie bei mir veröffentlicht.
Dann habe ich über die 4-Tage-Woche und dass man mir E-Mails schreiben soll geschrieben. Leute haben immer die Kommentar-Funktion immer genutzt, um mich auf Themen hinzuweisen. Anstrengend und in 90% der Fälle auch unpassend.

Ich habe mein Jubiläum zelebriert. 10 Jahre in meinem Job. Das muss man doch feiern, oder? ODER?
Ich habe auch über die Diskussionskultur zum Thema Prostitution. Dort sind auch Hilfsstellen hinterlegt, die speziell für männliche Prostituierte angedacht sind. Und auch meine Meinung zu einem etwaigen Verbot der Sexarbeit geäußert.

Über die Blutspenderregelungen (inkl. einem Nachtrag) aber ich mich ebenfalls ausgelassen. Auch geht es unter anderem um die allseits beliebte Aussage »Sag einfach, dass du hetero bist«.
Zwei Filmtipps gab es im Juli auch. Einmal für The Platform, was nichts für schwache Nerven ist und einmal für Prayers for Bobby, was jeder Mensch einmal gesehen haben. Tolle Filme, wie ich finde.

Auch etwas Aufklärungsarbeit über das Abstoßen von Domains geleistet. Also was passiert, wenn man eine Domain verkauft, oder dem Anbieter zurückgibt. Es gab nämlich … Irritationen zu einer Webseite, die ich angeprangert habe.
Wenn Corona-Leugner anfangen, auch andere Krankheiten zu verleugnen, wird mir schlecht. Und auch das war Thema bei uns.

Ich habe einen kleinen Eintrag zum Geburtstag meiner Oma erstellt. Einfach um ihr zu gedenken.
Ein etwas verstörendes Erlebnis im Netz bzgl. Penis-Maße habe ich ebenfalls zum Thema gemacht. Aufklärung at it’s best würde ich sagen.

Das Menschen, die wenig haben, oft am meisten geben, war auch Thema nach der Flutkatastrophe. Weil ich das sehr stark im Internet mitbekommen habe, was nicht so wohlhabende alles leisten, um zu helfen.
Erinnert ihr euch an den Supergau des CSD-Bremen? Ja? Gut. Dann wisst ihr sicher auch, dass auch dazu ein sehr kritikhaltiger Blog geschrieben wurde, der sogar von einer Internetseite zitiert wurde. Wenn auch mit falschem Namen.
Ach und es gab dazu sogar noch einen Nachtragsblog.

Und es hörte nicht auf. Mir fiel auf, wie viele queere / LGBTQiA* Menschen eigentlich einen Stock im Arsch haben. Ich hab mich gefühlt wie auf einer Party von reichen Schnöseln, wo man bloß nichts Sexuelles oder Unangebrachtes sagen darf. Disgusting und nicht zeitgemäß. Also war mal ein kleiner Exkurs zu den Anfängen des CSDs fällig.
Und am Ende liegt das Highlight und Herzensprojekt des Jahres: Die zweite Staffel »ANGST«. Ich werde natürlich vermeiden, jetzt jeden einzelnen Blog zu verlinken. Daher ist nur der Startblog verlinkt.

So. Das wars für heute. Ich entspanne jetzt noch ein wenig und wünsche euch einen schönen Tag.

Euer Gerry

2 Kommentare zu „Gerry 365 #356: 22.12. – Der Fall Chris Noth, COUNTDOWN: 9“

  1. Zum Thema sexuelle Belästigung verweise ich auf unsere Unterhaltung neulich, als du angefangen hast von der Serie zu erzählen. Wenn es um eine weibliche Hauptrolle oder bekannte Nebendarsteller geht, wird das Bild von der starken Frau, die ohne Mann auskommt, groß geschrieben. Da ist so ein Fall von sexueller Belästigung schlecht für’s Image, nicht nur für das Opfer sondern auch für den vermeintlichen Täter. Nicht, dass ich eines von beidem gutheißen will, ganz und gar nicht. Sexuelle Belästigung ist genau so verwerflich wie andere Leute dessen zu beschuldigen und Rufschädigung zu betreiben. Aber amerikanische Promis sind schlimmer als so manche Leute zu Schulzeiten, der größte Kindergarten den du dir überhaupt vorstellen kannst. Da wird überall alles mögliche genutzt, um sich in die Öffentlichkeit und in den Vordergrund zu drängen. Oftmals auf Kosten anderer Existenzen. dogger4Shrug

    Und es wird auch schnell drauf reagiert, leider nur nicht seitens der Ordnungshüter, wohl aber von Produzenten und co. Denn die haben Zuschauer zu verlieren. Und… wir reden hier teils, wenn auch nicht gänzlich, von Zuschauern, die sich Bleichmittel die Kehle runter kippen weil das jemand Bestimmtes gegen Corona empfohlen hat. dogger4Facepalm

    Aber lass dir gesagt sein, dass das nicht die einzige, nicht die erste und garantiert nicht die letzte Serie ist, die solch einem Skandal zum Opfer fällt. Egal ob legitim oder nicht. dogger4Sip

    (Und nö, ich hab immernoch keinen blassen Schimmer wer das ist. dogger4Hehe )

    1. Sexuelle Belästigung ist ein schlimmes aber auch schwieriges Thema. Erstmal muss man immer schauen, welchen Grund gint es, dass Personen es jetzt melden aber nicht der Polizei sondern einer Zeitung.
      Was erhofft man sich davon? Oder will man etwas in die Gänge bringen was nicht mehr rückgängig zu machen ist, egal ob es stimmt oder nicht.
      Wenn jemanden so etwas passiert ist eigentlich das wichtigste, dass die Person zeitnah Hilfe bekommt (ja es ist schwer und Scham usw. Tun auch mit reinwirken) aber selbst wenn es dann eine Lüge war,ist halt der beschuldigte danach geschädigt und die Diskussionen die dadurch entstehen sind leider genauso häufig nur noch Emotional und nicht mehr Objektiv.

      Es gab in dem Monat viele interessante Blogs und auch das Angst Projekt hat sehr tiefe Einblicke gewährt und ich denke das sich da einige auch drin erkannten das Sie ähnlich gestrickt sind. Weshalb och es schön finde, dass du das auch so offen beschreibt dogger4Luv dogger4Hug

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top