Gerry 365 #354: 20.12. – Der kleine Gerry möchte einmal entknautscht werden, COUNTDOWN: 11

Click here for english version

Eigentlich würde ich behaupten, dass ich recht okayish geschlafen habe. Aber heute Morgen, war es irgendwie, als müsste man mich erstmal auseinanderfalten. Ich fühle mich irgendwie, als hätte man mir das Maul poliert. Unangenehm.
Zusätzlich bin ich scheinbar zu schnell hochgeschossen, nachdem der vierte Wecker geklingelt hat: Ich habe irgendwie so nen leichten, aber doch schmerzhaften Druck im Kopf. Ergo: Kopfschmerzalarm.

Ich habe die erste finale Version meines Streamlayouts fertig. Und ich will euch heute die Ehre erweisen, euch die vorläufige Endversion zeigen, die wir gestern auch im Stream getestet haben.
Das Szenenlayout ist nicht perfekt. Es ist nicht hochpoliert, wie die Layouts, die man für ein paar Euro kaufen kann. Aber es ist 98% hangemacht.

Es war viel arbeit und ich bin schon ein wenig Stolz darauf. Ich glaube, als Nächstes werde ich vermutlich einen Starting-Screen erstellen, einen End-Screen und einen AFK-Screen.
Ich hab dafür auch schon Bilder im Kopf. Muss nur schauen, ob ich sie auch so umsetzen kann. Aber kommen wir nun zum …

Countdown 11 – der Mai-Rückblick

Das Supporter-Projekt ging an den Start, um wenige Monate später wieder down zu gehen. Dadurch, das meine Schreiblust verschwand, wollte ich das Projekt nicht mehr aufrecht erhalten. Vielleicht kommt irgendwann was Neues. Wer weiß das schon, bei meinem Hirn.
Ich habe auch über Sicherheit im Internet geredet, was natürlich auch sehr sicher ist. Auch eine Seite zum prüfen, ob die eigenen Daten kompromittiert wurden. Es ist wichtig, das zu wissen.

Ich habe mich über eine dumme Umfrage aufgeregt, in der es um Apples iDevices und Android-Geräte. Ein müßiges Thema und irgendwie anstrengend.
Einige Tage gab es nur kurze Blogs, weil der Blog im Wartungszustand war. Die verlinke ich natürlich jetzt nicht alle. Es war entspannend, mal nicht so viel schreiben zu müssen. Leider gibts in dieser Zeit auch kaum Kommentare, weil die Funktion leider auch nicht ging.

Aber ich hab auch Ausnahmen gemacht. Ich habe mich dem Begriff »Pädophil« noch einmal aufgegriffen, weil es mich echt nervt, was in der Petplay-Community dahingehend abgeht. Es ist ein gefährlicher Begriff, für alle Seiten.
Der Release von Vampires Dawn 3 war ebenfalls Thema. Bzw. der durch Steam verzögerte Release. Leider habe ich das Spiel nicht sehr ausgiebig gespielt, weil damals schon etwas die Lust am Zocken schwand.

Und dann … kam endlich das neue Design online, in welches ich so viel Arbeit gesteckt habe und auch heute noch sehr von mir gemocht wird. Ich glaube auch nicht, dass sich das Design so schnell wieder geändert wird.
Für Thaly bin ich einmal in die Bresche gesprungen, weil mich das Genörgel an seinen Projekten so extrem auf den Knochen gegangen ist. Leider sind mir noch keine Links dazu zugetragen worden dogger4Hehe .

Mal wieder habe ich meinen Zino-Gebauchpinselt in meinem Blog, weil ich mir schon wieder sehr viele Gedanken gemacht habe, wegen der Polyamorie-Geschichte und dann …
Kam Hati das erste Mal zu uns und es war so aufregend. Man hab ich mich wieder bescheuert verhalten in den ersten Momenten. Aber im Nachhinein hat sich das lange Warten gelohnt.

Über Gören in Onlinegames habe ich mich ebenfalls echauffiert. Wie ich damals schon sagte: Nicht mal Haare am Sack, aber ne große Fresse haben.
Ich habe die erste ArtTime angekündigt, die ja gerade in der letzten Woche Hauptbestandteil des Streams war, und ich fand es wirklich entspannend. Und ein Tag später noch einmal aber … warum? Ach ja. Weil ich euch das Artwork von Bloome Bluefolf (ehem. bekannt als Rattemacchiato) zeigen wollte.

Anschließend habe ich über unsere Berlintour geschrieben und auch die Ergebnisse der ersten Art-Time gezeigt. Nicht sonderlich viel, da es nur abgepauster Kram war. Aber gut. Jeder fängt mal klein an.
So. Das wars mit dem Rückblick auf den Mai. Es war ein doch entspannter Monat mit viel Arbeit. Aber am Ende hatte sie sich gelohnt.

Euer Gerry dogger4AniBongo

2 Kommentare zu „Gerry 365 #354: 20.12. – Der kleine Gerry möchte einmal entknautscht werden, COUNTDOWN: 11“

  1. Das verknautschte Gefühl kenn ich auch gut zur Zeit. Ich kann grade im Prinzip so früh ins Bett gehn wie ich will und selbst wenn ich (für meine Verhältnisse) sehr gut geschlafen hab, fühl ich mich morgens die ersten paar Stunden als hätte mich ein Laster überfahren. Aktuell hab ich netmal was wo ich sagen könnte “das is psychisch” oder so. Gut, hatte das letzte Wochenende wieder etwas ungewöhnlich viel zu tun, weil wir immer noch Zeugs von einer Wohnung in die andere fahren…aber SO anstrengend ist das ja jetzt auch wieder nicht.

    Dein Streamlayout find ich cool. Es erinnert mich irgendwie an die GUIs von manchen RPGS aus den 2000der Jahren.

  2. Ich wollte heute morgen nicht aufstehen, aber habe es dann wegen der Arbeit doch getan (oder eher tun müssen)

    So viele Dinge die im Laufe des Jahres passiert sind und zum Teil auch wieder in der Versenkung verschwunden sind, aber so ist das eben. An manche Sachen erinnert man sich auch erst wieder, wenn man es liest dogger4Hehe

    Ah das dein neues Stream Layout, hatte einmal kurz reingeschaut aber nicht mitbekommen, was du da zeichnest, aber es sieht gelungen aus dogger4Luv und es ist dein eigenes und einzigartig (hoffentlich)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top