Gerry 365 #28: 28.1. – Etwas besser, wer blickt noch durch?, neue Blogger braucht das Land

Click here for english version

Im Vergleich zu den letzten Tagen geht es mir aktuell recht … okay … würde ich sagen. Ich bin zwar noch recht leicht reizbar aber die Grundgenervtheit ist aktuell nicht so stark wie zuvor. Das erleichtert auch ein wenig die Arbeit und das Miteinander mit Leuten, mit denen ich so Kontakt habe.
Das Einzige, was nicht weniger wurde, ist meine Müdigkeit. Ich könnte jetzt, während ich diesen Blog schreibe, meinen Kopf auf die Tastatur legen und quasi instant einschlafen. Zumindest fühlt es sich so an.

Ich denke, wenn wir im Februar Urlaub haben, werde ich mir an drei Tagen davon erlauben so lange zu schlafen, bis ich nicht mehr liegen kann. Kein Wecker. Kein Mann, der mich weckt. Einfach schlafen. Ich erinnere mich noch, wie gut es mir Tat, als ich das letzte Woche gemacht habe. Wobei mich Zino da geweckt hat. dogger4NotSure
aber ich sollte das vielleicht öfter machen. Allerdings glaube ich, dass mein Arbeitgeber und meine Zeitplanung nicht so ganz einverstanden damit wären. Dann käme ich zu nichts mehr, befürchte ich. Aber kommen wir zu etwas Anderem.

Wer blickt da noch durch?

Da Hati uns endlich besuchen kommen möchte, wälzen wir aktuell sämtliche bundesweite und örtliche Verordnungen und es gibt da so ein Wort, welches mich darin aufregt. „Empfohlen“. Das Wort wird permanent verwendet. Gerade auf den Berliner Informationsseiten. Und es nervt.
Das zusätzlich Schlimme ist, dass jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht. Die einen sind sehr streng, die anderen doch eher lockerer. Eines der wenigen Dinge die bundeseinheitlich scheinen, ist die Maskenpflicht.

Aber alles andere, vor allem das Beherbergungsverbot, sind unterschiedlich wie Tag und nacht. Da gibts alles von totalen Verboten, über nur Hotellerie und gewerbliche Herbergen bis hin zur Meldepflicht aus Risikogebieten. Oder auch nicht. Oder … ARGH.
Es ist schwierig zu entscheiden, wie weit man gehen darf, ohne, dass es rechtliche Konsequenzen, gefolgt von hohen Geldbußen, gibt. Nehmen wir die Berliner Verordnungen.

Da steht generell in vielen Punkten, dass es sich um Empfehlungen handelt. „Wir empfehlen keine Reisen zu tätigen.“, „Wir empfehlen nur raus zu gehen, wenn es notwendig ist“, „Wir empfehlen Empfehlungen der Empfehlenden weiterzuempfehlen.“. Genau so liest sich das für mich.
Aber wirklich Handfestes, was auf Privatpersonen abzieht, ist kaum zu finden. Und wenn, ist das so ein Kauderwelsch, dass es kaum einer versteht. Wie nahezu alle Gesetzestexte in diesem Land. Und wirklich viele Anlaufstellen sind auch nicht gegeben.

Ich will jetzt nicht wieder jammern, wie mich alles gerade an Corona nervt. Mich nervt aber, dass es keine einheitlichen Regelungen gibt. Dass es keine verständlichen Beschreibungen gibt, was erlaubt ist und was nicht. Darf mich mein Partner besuchen? Muss er sich dann in eine 10-tägige Quarantäne begeben? Wie sieht es aus, wenn er geimpft ist irgendwann. Oder wir.
Gerade wo die Impfungen gestartet sind, sollte es, m. E., endlich auch Regelungen geben. Oder man macht einen richtigen Zero-Covid-Lockdown. Einfach alles zu, bis die Infektionszahlen wirklich vertretbar sind und währenddessen die Impfungen vorantreiben.

Ja klar sag ich das alles so leicht und die Umsetzung ist vermutlich eh nur schwer machbar. Insbesondere mit den so schon ausgelasteten Ordnungs- und Gesundheitsämter, ist dies wirklich schwer umzusetzen. Aber für mich wird das warten nicht leichter.
Wie geht es eigentlich den Lesern, die in Fernbeziehungen leben? Egal ob eine Stunde fahrt, zwei Stunden oder auch zehn. Bleibt ihr auf Abstand? Oder trefft ihr euch trotz der Verordnungen? Habt ihr noch einen Überblick darüber, was erlaubt ist und was nicht?

Neue Blogger braucht das Land

Und sie sind da. Heute haben zwei Menschen mit dem Bloggen angefangen. Einer auf Facebook. Diesem habe ich empfohlen, eine richtige Seite dazu zu machen. Facebook links zu verbreiten, mag ich eigentlich nicht sooo sehr. Er denkt darüber nach und dann wird er vielleicht auch von mir beworben. dogger4Hehe
Und zum Anderen haben wir den lieben Haku. Er hat heute auch seinen Blog eröffnet und ich möchte euch diesem wärmstens empfehlen. Vielleicht könnte man ja früher oder später auch mal ein gemeinsames Projekt starten? dogger4Think was würdet ihr davon halten?

Bevor ihr jetzt aber denkt „Geil. Ich blogge auch!“. Vorsicht: Wir haben uns mit der Materie, Datenschutz und vielen weiteren Dingen vertraut gemacht und man kann in viele Fettnäpfchen treten.
Also macht euch schlau, und wenn ihr sicher seid, dass ihr das alles beachten könnt, dann legt los.

Euer Gerry dogger4UwU

4 Kommentare für “Gerry 365 #28: 28.1. – Etwas besser, wer blickt noch durch?, neue Blogger braucht das Land” Freigegebene Kommentare entsprechen nicht der Meinung des Blogautors! Der Autor behält sich das Recht vor, Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, zurückzuhalten.

  1. dogger4Hi Liebster Gerry dogger4Luv

    Es ist schön das du heute wieder besser drauf bist. Das du dir mal im Monat in deine Zeitplanung einen Samstag einbaust wo du ausschläfst wäre eine Idee. Und Schatz, wenn du mal länger schläfst verpasst du nichts oder kommst zu nix. Du kannst dann das ganze erlebte mal unterbewusst verarbeiten statt neues drauf zu laden.
    dogger4Luv

    Ich sehe meinen Zweitmann genauso oft wie vorher. Einmal im Monat. (2 Stunden Distanz. Hessen Bayern) wir übernachten dann auch jeweils. Wir führen eine Beziehung und da kann keine Regelung erwarten, nur weil Corona ist, dass man dann Abstand hält. Beziehungen sollen ja ausgenommen sein aus den Regelungen. Wobei das nirgends beschrieben ist…
    Ich verzichte und reduziere Kontakte so stark es geht, da verzichte ich nicht auf meine Partner.

    Schön wenn Menschen sich zu Dingen motivieren.
    Bin gespannt was Hati und Freddy so schreiben.
    Gemeinsame Projekte ab und an ja, aber ich mag meinen Gerry Blog so wie er ist. Wobei geschrieben Hati vielleicht dann mehr zu Wort kommen würde. dogger4Derp

    Bis denn dann.

    Der Suri dogger4Comfy

  2. Huhu :)

    Im Grunde bist ja du schuld, weil mich dein 365 Projekt inspiriert hat. So oft werde ich vermutlich nicht schreiben, aber mal schauen was die Zukunft so bringt

    „Vielleicht könnte man ja früher oder später auch mal ein gemeinsames Projekt starten?“

    Ich weiss nicht ob du damit generell die Leser oder die zwei neuen Blogger ansprichst, aber in beiden Fällen ja :D

    Haku

  3. Zuerst einmal: Freut mich, dass sich deine allgemeine Laune bessert.

    Urlaub nimmt man nicht nur, um den Kopf frei zu bekommen, sondern auch, um zu entspannen. Du hast sehr viel Stress alleine schon durch die Arbeit, aber vor allem auch durch Corona, manchmal durch Stream, manchmal durch andere Leute. Wenn es dir besser geht, nachdem du einmal komplett ohne Unterbrechungen geschlafen hast, dann will dir dein Körper sagen, dass du genau das brauchst. Das hab ich mir auch schon mal gegönnt und klar, der Tag ist dann gelaufen. Dafür hält diese dringend benötigte Pause aber auch wesentlich länger an. dogger4Luv

    Zum Thema Beschränkungen kann ich ja mittlerweile auch ein Lied singen… es blockiert mich nicht oft, aber wenn, dann richtig. Und ja, es ist ätzend. Ich will auch, dass dein Hati so schnell wie möglich zu dir kommt. Aber das wird wohl schwieriger werden. Aus eigener Erfahrung kann ich zwar sagen, dass die Grenzen im Inland bisher kaum bis gar nicht kontrolliert werden, je nach Bundesland – mein Bruder hat es ja zu Weihnachten hierher geschafft mit Anhang und er wird es wohl zum Geburtstag meiner Mutter wieder tun, wette ich – aber da es hier um Ausland Inland geht, mach dir lieber nicht zu viele Hoffnungen. Gegen Impfprivilegien wird ja auch schon gewettert wie sonst was, es ist einfach nur zum Kotzen.

    Ich muss aber ehrlich sein. Auch wenn ich selber gerne Besuch hätte oder jemanden besuchen würde. Wäre ich jetzt in einer Fernbeziehung, hätte ich starke Bedenken, meinen Freund die Reise antreten zu lassen. So belastend wie die Regeln auch sein mögen, haben sie ja doch irgendwo noch einen Grund (wenn auch nicht immer einen Sinn…). Und ich würde nicht wollen, dass er sich einer unnötigen Gefahr aussetzt.

    Bei Haku’s Blog hab ich ja schon meine persönliche Duftnote hinterlassen. dogger4Hehe Aber selber bloggen ist und bleibt nichts für mich, dafür sind meine Gedanken zu wirr, da komm ich ja oftmals selber nicht mehr mit. dogger4Derp

  4. das Leben ist ein auf und ab, da gibts immer mal Tage die einfach bähhhh sind und die die besser werden.
    Ein guter Freund sagte mir mal „geh immer vom schlimmsten aus, dann kann es nur noch besser werden“
    Schön das die Tage der Leere sich nun wieder bessern und es dir etwas besser geht. dogger4Shrug dogger4UwU

    Ausschlafen muss sein, oder einfach mal ein kleiner Powernap. dogger4Comfy Ich mach das manchmal nach der Arbeit, wenn ich merke, beim daddeln am Handy fallen mir die Augen zu, dann einen Timer auf 15-20 Minuten und kurzes Nickerchen, danach geht es mir viel besser und man hat Kraft für den Rest des Tages.

    Die Regeln sind nicht einfach zu durchschauen und eine Empfehlung ist für mich kein Verbot. Trotzdem reduziere ich meine Kontakte auch sehr stark und sehe meinen Freund nur am Wochenende und andere so gut wie gar nicht mehr. Eine App die etwas hilft heißt „Darf ich das?“ Da kann man etwas übersichtlicher die Regeln sehen und es gibt auch Verlinkungen zu den Seiten wo die Verordnungen gepostet sind. Was mir persönlich wirklich fehlt, ist das man einfach mal was Essen/Trinken gehen kann… dogger4Cry
    Ich bin beruflich ein paar mal unterwegs gewesen und zum Glück muss ich sagen, habe ich keine Übernachtung gebraucht, wobei grade die Hotels, die noch offen haben sich wirklich bemühen (zumindest war es im Dezember so, als ich dann doch mal übernachten musste)

    Neue Blogger? da muss man dann mal rein lesen dogger4Sip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4UwU dogger4Think dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy