Gerry 365 #276: 03.10. – Das Bahn-Martyrium

Click here for english version

Gestern ist Hati endlich wieder bei uns angekommen, aber die Reise war mehr als nur beschwerlich. Dass die Bahn nicht pünktlich ist, ist uns allen, denke ich bewusst. Aber den Fahrgästen Hoffnung machen, ist echt scheiße.
Hati sein Zug hatte gestern Verspätung und es wurde gesagt, dass die Anschlusszüge auf die Passagiere warten. Drei mal dürft ihr raten, was passiert ist. Der Zug von Hati hat nicht gewartet. Warum auch. Er hat ja nur Geld dafür bezahlt.

Also hat Hati einen anderen Zug genommen, nach Absprache mit den Bahnmitarbeitern natürlich. Wieder zu spät. Zugbegleiterin sagt: Der Anschlusszug wartet. Tat er nicht. Also wieder Umbuchen lassen.
Und der ganze Spaß hat letztendlich dafür gesorgt, dass Hati 4 Stunden später hier angekommen ist, als ursprünglich geplant war.

Das ist halt sehr ärgerlich. Letztendlich sagen alle, man soll der Umwelt zu liebe Bahn fahren. Ich kanns verstehen. Aber warum sollte man das tun, wenn die Bahn so fucking ineffizient ist?
Viele Menschen müssen Anschlusszüge erreichen. Viele Menschen müssen pünktlich wohin. Warum nicht Flugzeug, auf man sich, im Vergleich zur Bahn, verlassen kann? Meistens zumindest.

So. Genug geärgert. Kommen wir zu etwas Tollem: Gestern kam noch ein 10. Schenki an dogger4Yay und wir werden heute um Mitternacht alle auspacken. Ich bin ja schon gespannt, was ihr so gewählt habt und vor allem, was in denen drin ist, die mir direkt geschickt wurden.
Heute feiern wir in den GerryTag hinein und es geht um 17 Uhr los. Mit ein paar Zukunftsplänen bzgl. meiner Internetaktivität, ihr könnt mir Fragen stellen und so weiter. Dann werden wir eine Stunde Identity V spielen und dann geht es los mit Jackbox Games.

Und um Mitternacht ist dann großes Schenki-Unpacking. Ich hoffe, dass viele von euch da sein werden, auch wenn der Tag echt doof ist, da ja morgen schon wieder Montag ist. Aber dieses Jahr ging es leider nicht anders.
Da meine Hand aber gerade am Limit ist, beende ich den Blog für heute. Der nächste kommt schon heute Nacht, da ich morgen nicht zum schreiben kommen werde. Habt alle einen schönen Sonntag.

Gerry


Werbung: Ihr wollt pfottastischen Gerry-Merch? Wenn ihr bei einer Bestellung bei der Kasse doggerry_10_off eingebt, bekommt ihr 10% Rabatt*. Also: Ran an den Merch. Den link findet ihr im Menü neben oder unter dem Blog.

*Bis zum 04.10.2021 23:59:59 Uhr.

3 Kommentare zu „Gerry 365 #276: 03.10. – Das Bahn-Martyrium“

  1. Bloome_BlueFolf

    Die richtige Reihenfolge wäre: Bahn in Schuss bringen, sodass man sich auf sie verlassen kann; dann Leute zum Umstieg auf die Bahn bewegen; dann Kurzstreckenflüge verteuern/einstellen, wenn überhaupt.
    So schlecht, wie die Deutsche Bahn ist, kann ich nicht so recht dran glauben. Sobald auch nur ein Umstieg geplant ist, graust es mich schon. Und alles darüberhinaus ist purer Masochismus.
    Eigentlich sind Bahnreisen toll. Aber was die Bahn daraus gemacht hat, ist inakzeptabel schlecht und unwürdig.

    Oh, und feiere schön (um noch etwas Positives zu schreiben)!

  2. Böse Bahn, ich finde es dreist, die Passagiere an zu lügen….
    Aber bei 4h Verspätung sollte es ja min. 50% des Ticketpreis wieder geben, auch wenn sowas nur ein schwacher Trost ist. Man verliert ja doch eine Menge Zeit. dogger4Rage

    Feier deinen Tag dogger4Yay und fühl dich geknuddelt dogger4Hug

    Deine arme Hand wird dann heute bestimmt ziemlich leiden dogger4Derp

  3. Pingback: Gerry 365 #359: 25.12. – So viel Geld … , COUNTDOWN: 6 - DogGerry

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top