EVENTS:  —- – Klicke hier um mir einen Themenvorschlag zu schicken.

Gerry 365 #265: 22.09. – Der Countdown beginnt, ein Gedenkblog für Ethik, Moral, Vernunft und Menschenverstand

Click here for english version

Bevor wir mit dem eigentlichen Thema anfangen, für das ich mir heute extra Streamfrei genommen habe, weil ich mir Zeit dafür lassen will, möchte ich etwas verkünden:
Noch 100 Tage bis das GERRY365-Projekt sein Finale erreicht.
Wow. Heute ist Blog 265. Und weit mehr als 2/3 sind geschafft. Ich würd gerne in weiteres Blogprojekt, wie z. B. die PolyWoche oder das Angst-Projekt machen, aber mir fehlen aktuell die Ideen. Habt ihr vielleicht welche? Dann bin ich offen für Vorschläge. Aber nun ….


Ein Gedenkblog – Menschenverstand

Was sich die letzten Monate ereignet hat, macht mich einfach nur noch fassungslos. Oft sitze ich hier, lese bestimmte Dinge und fühle mich für ein Moment lang wie gelähmt. Mir fehlen manchmal die Worte für das, was im Internet und in unserem, normalerweise sehr vernünftigen Land, und meinem Bekanntenkreis passiert.
Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Leute die Vernunft abgelegt, die Moral beiseitegeschoben und die Ethik vergessen haben. Es scheint immer hoffnungsloser.

Als ich vor zwei Tagen die Nachricht gelesen habe, wo drin stand, dass ein 20-jähriger Student, der sein Studium durch Arbeit bei einer Tankstelle finanziert, erschossen wurde, nur weil er auf die Maskenpflicht bestand, die vom Gesetzgeber und vermutlich auch vom Arbeitgeber, vorgeschrieben ist.
Die Art und Weise, wie das wohl ablief, erinnerte mehr an eine Hinrichtung, als eine Affekttat. Laut diversen (nicht ganz so unzuverlässig Medien), ist der Täter extra nach Hause gefahren, um die Waffe zu holen, ist zurückgefahren und hat, gemäß einer Pressekonferenz der Polizei in RLP, nachdem er erneut auf die Maskenpflicht hingewiesen wurde, dem Opfer gezielt in den Kopf geschossen.

Unabhängig vom Opfer, ist dies eine sehr grausame Tat und ich hoffe auf eine entsprechend gerechtfertigte Verurteilung. Uns gehen die Maßnahmen allen auf die Nerven. Ich bin da keine Ausnahme. Aber inwieweit rechtfertigt es sowas? Gar nicht. Allerdings, wenn man etwas genauer gräbt und sich mit dem Fall näher befasst, findet man schnell heraus, aus welcher Ecke das kommt.
Es wurden mehrere Twitter-Accounts des Täters gefunden, in denen er den Klimawandel als nicht existent bezeichnet, Trump lobende Worte zugesprochen hat und noch andere Dinge, wie z. B., dass er sich auf den nächsten Krieg freut. Ein Wort, welches mit Corona im Zusammenhang, in den letzten Monaten viel zu oft gefallen ist.

Hier beerdigen wir den Menschenverstand.

Vernunft

Die Coronaregeln waren von Anfang an eine Belastung für jedermann. Sie bedeuteten Einschränkungen auf vielen Ebenen. Die Menschen haben Angst vor einem Virus, dessen Symptome einfach nur schrecklich und unberechenbar waren. Und genau diese Angst, hat die Vernunft vieler ausgeschaltet. Auch vieler Menschen, die wir persönlich sogar kennen.
Und Angst ist das Stichwort. Was glaubt ihr wie viele Menschen (und ich rede nicht von Wissenschaftlern oder Pharmaunternehmen) durch diese Angst reich geworden sind? Und noch besser: Was waren das für Menschen?

Als leidenschaftlicher Leser des Volksverpetzers, bekomme ich vieles mit von dem, was im Untergrund dieser Menschen passiert. Es sind Menschen, die mit willkürlichen Behauptungen, spenden für die Sache sammeln. Die Sache sind meist Anti-Corona-Demonstrationen, »Aufklärungsmaterial« und so weiter. Sogar ein Anwalt hat Gelder für eine Klage eingesammelt, die nie eingereicht wurde.
Damit die Leute, die Angst haben, sich besser fühlen, werden ihnen Sachen erzählt, die diese Angst in Hass umwandeln und die Leute aufstachelt. Und dabei wird so ein Humbug erfunden, der alleine aus wissenschaftlicher Sicht gar nicht möglich ist.

Was haben wir in den zwei Jahren nicht alles erlebt? Bill Gates, der uns chippen will. Die Regierung die uns mit den Impfungen töten will (Übrigens: Wir sollten seit Mitte September tot sein. Oder war es anfang September? Ach ne. Jetzt ist es 2022. Ich blicke bei der Masse an Neuinformationen nicht mehr durch.) Oder kontrollieren will. Das wir Spikeproteine durch Berührung weitergeben und ungeimpfte krank machen.
Ich könnte ewig so weiter machen. Auch werden immer wieder Falschinformationen gesät. Wie z. B. dass unzählige Leute an der Impfung gestorben sind. Wenn man aber in den entsprechenden Bundesländern sucht, findet man nichts. Oh ich vergaß: Das wird von der Regierung ja geheim gehalten ….

Schonmal darüber nachgedacht, dass das ab einer bestimmten Zahl überhaupt nicht möglich wäre? Das würde ein wenig zu sehr auffallen. Anyway. Das sorgt dafür, dass Menschen sich eben nicht impfen lassen. Weil sie sowas glauben. Weil sie es nicht besser wissen.
Sie sind deshalb aber nicht unbedingt dumm. Denn hier spielt immer noch der Angst Faktor eine sehr, sehr große Rolle. Einzelne Querdenker, wie z. B. ein bekannter, und sehr nerviger veganer Koch, und Parteien, z. B. die AFD, nutzen diese Angst für sich.

Sie fachen die Angst mit weiteren Lügen an. Setzen neue Gerüchte in die Welt. Aktuell z. B. dass der Grund um die »Geschichte« um den Mord an der Tankstelle nur erfunden wurde, um die Wahrheit zu vertuschen und Querdenker schlecht dastehen zu lassen. Nein. Dafür braucht es keine Geschichten. Das schafft ihr sehr, sehr gut selbst.
Die Angst der Menschen wird schamlos ausgenutzt und es wird auch daran appelliert, dass die, die Verständnis für diese Angst zeigen mehr wert sind, als Leute, die wissenschaftliche Argumente vorbringen. An den Ideologien dieser Parteien und der Querdenker sind viele Freundschaften zerbrochen.

Auch wenn es vernünftig wäre, sich mit den Wissenschaftlichen Dingen auseinander zu setzen, führen sich diese ängstlichen Menschen in der Blase wohl, in der ihnen Verständnis entgegengebracht wird. Und es hilft nichts, sie dafür zu verurteilen.
Oft werden diese Menschen so mit diesen Lügen überflutet, dass sie das Vertrauen in Wissenschaft und die Logik anderer verlieren. Zu verurteilen sind die Menschen, die andere Menschen auf diesen Weg bringen.

Denn an dieser Stelle, begraben wir die Vernunft.

Ethik

Der Volksverpetzer hat einen interessanten Artikel darüber verfasst, was nach dem Tankstellenvorfall in den entsprechenden Querdenker Gruppen, in Zeitungen abging und woher das kommt. Falls euch das Interessiert, und ihr genauso Fassungslos da sitzen wollt wie ich es tat, könnt ihr hier klicken für den Artikel. Und seufz es ist immernoch unbezahlte Werbung.

Ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll. Zusammengefasst wurde die Tat oft beschönigt und relativiert. Sowas wie »Ich habe für den Täter Verständnis« oder »Das muss mit Waffengewalt geregelt werden« sind dabei keine Seltenheit. Auch das Wort »Tyrannei« fällt im Zusammenhang mit den Coronamaßnahmen seit über zwei Jahren sehr häufig. Ich werde nie verstehen, inwieweit das eine Tyrannei ist.
Es wird sogar (indirekt) aufgefordert, Busfahrer mit Waffen gefügig (Ja. Das Wort wurde verwendet) zu machen.
Es wird so hart an einer Verschwörung festgehalten, die nicht existiert. Und es wird alles daran gesetzt, dass dieses Bild aufrecht bleibt. Auch das Relativieren eines schrecklichen Mordes gehört dazu.

Es gibt sogar Menschen, die der Meinung sind, dass die Regierung Schuld an diesem Mord sei. Oder dass der Student selbst dafür verantwortlich sei, weil er ohne … (Achtung: Lieblingsargument der Querdenker incoming) selbst nachzudenken Anweisungen Blindlinks befolgt hat und so die Konsequenzen erhalten hat. Und ich frage mich, wann die Ethik der Menschen verloren gegangen ist.
Diese Menschen verlangen die Absetzung der Coronamaßnahmen, wie in anderen Ländern. Dabei werden Fakten gerne mal ignoriert wie z. B., dass die Impfquote in diesen anderen Ländern meist wesentlich höher, in den gefährdeten Gruppen, ist, als in Deutschland, wo kaum noch ein Impffortschritt zu erkennen ist.

Ich möchte mir kein Urteil über den Bildungsgrad bilden (No pun intended) und auch nicht verallgemeinern, aber (jaja ich weiß. Dieses nervige Aber. Bitte ignoriert das danach dennoch nicht) die meisten Kommentare, die man so liest, haben eine absolut miserable Rechtschreibung. Oft wird die Rechtschreibung von vor 1995 verwendet (was einiges erklärt), Satzzeichen sind nur Deko und der Satzbau ist eine Qual.
Oft las man in den Medien, dass die Querdenker gerade für Menschen mit geringeren Bildungsgraden sehr anziehend sind. Das ist aber nicht so. Es gibt durchaus intelligente Menschen, die ebenfalls auf diesen Zug aufgesprungen sind. Aber egal ob es nun die eine Gruppe oder die andere Gruppe ist:

Wir beerdigen an dieser Stelle die Ethik.

Moral

Und weil wir gerade bei den Medien waren: Die Medien, und ganz besonders die BILD, fachen seit zwei Jahren die Querdenker und ihre Anhänger an mit Forderungen nach »Freiheit« und Niederlegung der Zwänge. Wollt ihr mal lachen? Am Tag nach der Tat titelte die Bild wie folgt:

»Unfassbares Motiv für Tankstellen-Mord!«

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/mord-wegen-maskenpflicht-taeter-wollte-jetzt-ein-zeichen-setzen-77733136.bild.html

Nein. Die Quelle nur genannt, jedoch nicht verlinkt. Warum? Ich möchte das einfach nicht. Okay? Jedenfalls … Ist die Tat für dieses Schmierblatt wirklich so unfassbar? Haben sie nicht selbst dafür gesorgt, dass der Hass sich genauso weit steigert, dass sowas passieren könnte? Ja haben sie.

Genauso wie eine gewisse Partei, die Querdenkern (gerade den militanten) der »parlamentarische Arm« sein will. Bezüglich der sinnlosen Corona Proteste. Diese beiden … Vereine nutzen die Angst der Menschen, um für sich Werbung zu machen. Um ihre Reichweite zu erhöhen. Auf Stimmenfang zu gehen.
Und es ist traurig zu sehen wie Menschen, die sich nicht anders zu helfen wissen, in diesen Falschinformationen versinken. Informationen die oft moralisch unterste Schublade sind. Verwerflich sind. Und am Ende, wie dem Studenten, das Leben kosten, weil ein kleines, armes Individuum nicht schafft, ein Stück Stoff im Gesicht zu tragen, was nicht nur ihn, sondern auch viele andere Menschen schützt.

Und hiermit habe ich die Moral zu Grabe getragen.

Mein Wunsch

Ich kenne Menschen, die aus Angst wegen diesen Lügen, sich nicht impfen lassen wollen. Die Angst, haben, dass sie nach der Impfung umfallen. Oder sehr krank werden aufgrund von Impfschäden oder Ähnliches.
Ich würde mir wünschen, dass diese Menschen mehr zuhören. Mehr auf die Menschen vertrauen, die jeden Tag dafür arbeiten, damit unsere Gesellschaft sich weiterentwickeln kann. Nein. Nicht die Politiker. Die meisten sind kacke und das wissen wir.

Aber Wissenschaftler z. B., die seit Monaten versuchen klarzustellen, dass Impfnebenwirkungen meist nur 1-3 Tage anhalten und oft gar nicht erst auftreten. Wissenschaftler die den mRNA Impfstoff erklären, der eben nicht in unsere DNA (Funfact: Wusstet ihr, dass »DNA« eigentlich aus dem Englischen stammt, und die korrekte deutsche Bezeichnung »DNS« ist?) eingreift, geschweige denn, sie zu unserem Nachteil verändert.
Wissenschaftler, die die Geschichten wie »Spikeproteine die ansteckend sind« wissenschaftlich entgegenzuwirken. Menschen, die wirklich eine Kompetenz haben, die über Youtube und Verschwörungsseiten und -kanäle hinaus gehen, Aussagen zu tätigen, die auch eine Basis haben zu funktionieren.

Ich wünsche mir, dass Menschen ihre Angst überwinden. Sich trauen kompetente Ansprechpartner zu finden. Und nein: Nicht jeder Arzt ist kompetent. Zu meinem Bedauern gibt es genug Menschen mit Doktortitel, den sie vermutlich irgendwo gewonnen haben, die auf den Verschwörerzug aufgesprungen sind.
Ich habe einige Dinge schon von Bekannten gehört, dass Ärzte von einer Impfung abraten, weil die noch nicht genug erforscht seien. Diese Menschen sollten ihre (und einige mussten es schon) Approbation niederlegen. Denn geforscht wurde viel und dass wurde schon in diversen Plattformen mitgeteilt, dass die Impfungen genug erforscht wurden, um wirksam zu sein.

Traut euch Leute zu fragen, die Ahnung haben. Die geimpft sind. Siehe Beispiel A (Ich zeige auf mich). Meine DNS hat sich noch nicht aufgelöst und auch nicht verändert. Ich sehe (Bis auf ein … wenig … mehr Fett) immer noch aus wie immer. Ich lebe auch noch. Und ich habe auch nicht das Gefühl in exakt x Minuten zu ster …….. oh Verzeihung. Ich musste was trinken.
Versteht ihr, was ich meine? Ich, und viele andere Menschen, sind die lebenden Beweise, dass die Impfungen nicht tödlich und DNS-verändernd sind. Es sind auch viele geimpfte Frauen Schwanger geworden und es wachsen gesunde Kinder heran.

Ich wünsche mir, dass ich die Moral, Ethik, Vernunft und den Menschenverstand wieder ausgraben kann, wenn die Menschen in unserem Land diese wieder für sich entdecken.

Und am allermeisten Wünsche ich mir, nur einen Menschen mit diesem Blog zum Überlegen bewegt zu haben und sich piksen zu lassen. Denn jeder Piekser, den ein Mensch über sich ergehen lässt, sorgt dafür, dass wir auch ohne Gewalt, ein Stück näher an die Normalität kommen.
Ja die Impfung hat Nebenwirkungen. Aber mit den im Netz kursierenden Zahlung zu Impftoten, sollte vorsichtig umgegangen werden. Ich habe dafür, falls euch das Interessiert, einen Interessanten Artikel des SWR gefunden, den ihr hier findet. Dieser schlüsselt auf wie die Toten (bis Mai) einzusortieren sind.

So. Ich bin nun bei über zweitausend Worten und bin Müde. Habt einen schönen Tag.

Gerry

4 Kommentare zu „Gerry 365 #265: 22.09. – Der Countdown beginnt, ein Gedenkblog für Ethik, Moral, Vernunft und Menschenverstand“

  1. dogger4Hi liebster Gerry dogger4Luv

    Mich hat dein Blog zum Überlegen bewegt und ich bin zu dem Entschluss gekommen dogger4Smartass , dass dir das bisschen mehr Fett keinen Abbruch in deiner Attraktivität macht. dogger4UwU dogger4Hehe

    Ich finde diesen Blog sehr schön (naja und auch traurig weil wahr) und er zeigt auf was wir aktuell für Probleme in der Gesellschaft haben. dogger4Cry

    Auch ich wünsche mir entweder ne baldige Zombieapokalypse oder das Zurückkehren von Moral, Vernunft und Ethik. dogger4Sip

    So. Jetzt Opfer ich ne Katze zum beschwören des Zombiegottes dogger4Hug und wünsche euch alles Gute. Bis morgen dogger4Hehe

    Der Suri dogger4Comfy

  2. Das ist ein sehr guter, informativer und nachdenklicher Text. Ich musste manchmal selber schmunzeln, da einige Ansichten beim Thema Impfen, bis vor nicht mal allzulanger Zeit, deckungsgleich waren mit den Impfgegnern. Ich will sie nicht Querdenker an sich nennen, weil ich finde sie denken nicht, deswegen sollte man sie auch nicht so nennen.

  3. Ich hör ja auch täglich Geschichten darüber… gut mittlerweile weniger, weil die beiden Kollegen endlich mal gefeuert wurden. Aber von einem der verbleibenden Kollegen erfahr ich regelmäßig neue Hirngespinste. Und das geht weit hinaus über Microchips, auch wenn es letztendlich nur eine weitere Variante vom „Weltuntergang“ ist. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist mein Mitarbeiter der festen Überzeugung, man wolle uns auf eine Million runter zaubern und alle anderen dem Tod überlassen, indem man Nahrung und Wasser kontrolliert und dabei zuschaut wie die Leute sich die Köpfe einschlagen. Ach ja … und in Masken sollen ja Glasfasern eingearbeitet sein, deren Sporen man einatmet wenn man die nur knickt.

    Jedem vernünftigen Menschen brauchst du nicht sagen, dass das Unfug ist. Aber er hat es von seiner Ärztin und den Querdenkern erfahren, also muss es stimmen. Und wenn du gegen redest kommen nur solche Fragen wie: Was soll es denn sonst sein, hmmm?! Dass solche Dinge auch mal passieren, ohne dass jemand es absichtlich in Gang setzt, kommt ihnen nicht in den Sinn, neeeiiin. Aber das ist auch ein perfektes Beispiel, wie die Angst genutzt wird. Und bevor er zu seiner Kur losgefahren ist, war er echt nur noch ein strapaziertes Nervenbündel. Hinterher war er viel ruhiger… weil er aufgehört hat selbst mitzudenken. Immerhin lässt der sich wenigstens impfen. dogger4NotSure

    Aber je länger es geht, umso mehr Leute lassen sich da mit rein ziehen, die vorher vernünftig waren. Ich mein, ich bin auch genervt und gegenüber Leugnern und Schwurbeln hab ich recht extremistische Ansichten. Aber ich lauf nicht durch die Gegend und verbreite sie, versuche nicht Leute auf meine Seite zu ziehen und nutze niemandes Angstzustände aus. dogger4Shrug

    Es eröffnet einem auch neue Abgründe im eigenen Familien- und Freundeskreis. Wer wurde bitte nicht von Leuten überrascht, die man für vernünftig hielt, die einem dann eröffnet haben, sich nicht impfen zu lassen? Und ignorieren letztendlich die Tatsache, dass sie Mitschuld daran tragen, dass die Situation nicht endlich besser wird. Aber Hauptsache man kann es auf andere schieben. dogger4Think

    Und natürlich ist es unfair. Alle Leute die Abstand halten, Verwandtenbesuche ausgelassen haben, Masken tragen ohne Ende und sich letztendlich haben impfen lassen. Wofür das alles? Damit Leute sich nicht dran halten, krank werden und Leuten Plätze auf der Intensivstation wegnehmen, die sie dringender hätten gebrauchen können? dogger4Rage Und einem dann an den Kopf knallen, man wär das Schaf, das blind dem Staat folgt, während sie sich selbst von Wölfen im Schafspelz leiten lassen? Please. dogger4Sip

  4. Jeder muss selbst wissen, welche Ansicht er vertritt, aber wenn die eigene Ansicht dann Gewalt, Aggressivität oder was anderes gegen andere Personen beinhaltet, sollte er Sie für sich behalten. Gewalt ist keine Lösung, Sie erzeugt nur noch mehr Gewalt.

    Genervt sind wahrscheinlich fast alle von irgendwelchen Maßnahmen, Gesetzen, Regelungen und sonstigen, aber deswegen kann man doch nicht anfangen rumzuballern.

    Und wegen der Impfung, natürlich gibt es da Nebenwirkungen, aber jedes Medikament hat Nebenwirkungen und da sind die der Impfung doch harmlos, wenn man 1:1.000.000 was bekommt, wo bei alltäglichen Medis die Quote eher bei 1:1.000 oder so liegt…. dogger4Shrug

    jetzt noch die letzten 100 Tage, die schaffst du auch dogger4Luv dogger4Butt dogger4Hug

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt
Gerry is am Start!
Gerry macht Pause
Scroll to Top