Gerry 365 #259: 16.09. – Schauen wir mal auf den Kalender, Regenbogenfeder

Click here for english version

Wir haben heute den 16.9.2021. Das heißt, dass wir kurz davor sind, das letzte Jahresviertel anzubrechen. Innerhalb der letzten 256 Tage ist doch schon einiges passiert, oder? Bei mir und vermutlich auch bei euch.
Ich weiß, dass ich die Frage nochmal am Ende des Jahres stellen werde, aber was waren bis jetzt so eure Highlights? Würde mich wirklich einmal interessieren.

Ich verrate meine Highlights noch nicht. Aber erinnert ihr euch noch an den Blog, den ich vor einigen Tagen geschrieben habe, wegen einem Onlinehändler? Die Pakete wurden verschickt. Und das erste kommt heute (wohl), nach über zwei Monaten des Wartens und des Genervtseins, an.
Das zweite wird wohl noch ein bis zwei Tage brauchen, denn das erste nahm folgende Route: Canada > USA > Köln (Deutschland) > Frankreich > Köln (Deutschland) > zu mir.

Was ist das für eine Ineffizienz? Ist FedEx (upsi) immer so? Kein Wunder, dass es in Deutschland nicht so bekannt ist. Wenn es immer so arbeitet, dass Pakete unnötige Umwege nehmen.
Mal schauen. Es werden zwei Pakete und ich bin gespannt, ob alles in den Paketen drin ist, was Hati, Zino und ich bestellt haben.

Ich will noch ehrlich sein: Ich habe vor einigen Tagen drüber nachgedacht, dass Projekt »Gerry365« zu Gunsten meiner Zeichenkurse abbrechen. Nicht weil mich das Blogprojekt unglücklich macht. Es ist nur an manchen Tagen Zeitaufwendiger, als man vor über 259 Tagen noch gedacht hat.
Aber mein Ehrgeiz sagt, dass ich das hier noch durchziehe. Selbst wenn ich jetzt auf die Idee käme es zu beenden, würde mich das sehr … unzufrieden machen. Gerade weil ich so weit schon gekommen bin.

Also quetsche ich meine Kurse durch ein winziges Nadelöhr an Freizeit und ja. Ich hab gestern meinen zweiten Kurs angefangen. In dem Kurs geht es um Strichführung. Und mein Mann hat gestern auch angefangen.
Wir haben auch beide die erste Aufgabe fertig gemacht, die zeigen soll, wie der eigene Stand in der Linienführung ist. Man sollte eins von vier Häuserbildern abzeichnen (Nicht abpausen). Links ist mein Bild. Ich habe mich tatsächlich sehr an die Originalzeichnung gehalten. Rechts ist das Bild meines Zinos. Er hat eine schönere Strichführung, ist allerdings vom Original ziemlich abgewichen.

Als ich mit meinem fertig war, dachte ich so, dass ich vielleicht gar nicht fähig dazu bin, zu zeichnen. Ich zeichne ja schon megakrakelig. Zumindest was das Freizeichnen angeht. Aber ich lass mich von diesem schlechten Start nicht unterkriegen und hoffe, dass ich diesen Kurs, der etwas länger dauern sollte, weil er auf regelmäßige Übungen aufbaut.

In zwei Wochen ist auch mein Urlaub, wo ich ein wenig mehr Zeit investieren kann. Sowohl im Blog, als auch beim Zeichnen. Ich versuche, den Rest des Jahres mit meinen aktuellen Tätigkeiten noch rum zu kriegen.
Und ich werde mein Bestes dabei geben. Versprochen.

Regenbogenfeder

Ihr habt sicher gemerkt, dass die Feder schlagartig gewachsen ist, richtig? Es hat sich etwas ergeben, was dafür gesorgt hat, dass wir das Spendenziel quasi erreicht haben. dogger4Yay
Das heißt, dass ich die Spendenziel-Geschichte etwas umstrukturiert haben. Es gibt ein Merch am Gerry Tag (Laufzeit eine Woche) zu gewinnen im Blog und 2 im Stream. Für jede weitere einhundert Euro, die wir knacken, gibt es im Stream ein zusätzliches Merch zu gewinnen.

Auch wenn wir nichts weiter erreichen sollten, möchte ich mich bei allen Bedanken, die für das erste Teilziel investiert haben und nächste Woche, werde ich einen noch besseren PC haben. Und ja … Am GerryTag offenbare ich euch meine Pläne für nächstes Jahr.
Noch sind sie nicht ganz ausgearbeitet, aber sie nehmen langsam Form an.

So. Das waren viele Themen auf einmal. Aber ein chaotischer Blog muss auch mal sein. Habt einen schönen Tag.

Gerry

2 Kommentare zu „Gerry 365 #259: 16.09. – Schauen wir mal auf den Kalender, Regenbogenfeder“

  1. dogger4Hi liebster Gerry dogger4Luv

    Es gab viele schöne Momente hier auf deiner Blogseite. Ich habe (abgesehen Vom Beef dogger4Rage dogger4UwU ) gar keine Highlights. dogger4Hehe Mein Gerry-Highlight des Jahres lag außerhalb der digitalen Welt. dogger4Gasm

    Ich finde deine Zeichnung weiterhin super und es fehlt einfach die Routine. Ich habe auch nicht sofort zeichnen können. Und ich bin mir sicher, dass du mit etwas / hier Fremdwort für wenn man Zeit und Ruhe kombiniert einfügen / dogger4Derp das auch hin bekommst.

    Glückwunsch zum Spendenziel dogger4Yay

    So das war es von mir. Bleibt anständig und Pfoten über die Decke. dogger4Butt

    der Suri dogger4Comfy

  2. Ein Moment war wohl das 1Jährige zusammensein mit meinem Freund und dann als ich einen Freund nach langer Zeit wegen dem C wieder sehen konnte

    Sonst viele kleine Sachen. dogger4UwU

    Zeichnen braucht Übung und Geduld und das machst du doch sehr schön. Ansonsten ist Zeichnen ja eine kreative Tätigkeit und künstlerische Freiheit gehört dazu. Also ich finde deine Zeichnung gelungen. Auch das Abzeichen erfordert einiges an Übung und du wirst das schon schaffen.

    Mit dem Blog vorzeitig aufhören? dogger4OMG
    Das geht nicht, dann fehlt ja was dogger4NotSure

    Also bitte nicht dogger4Hug

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top