Gerry 365 #224: 12.08. – Hochgradig genervt

Click here for english version

Heute ist so ein Tag, wo ich einfach nur hochgradig genervt bin. Und die Gründe sind heute unheimlich vielfältig, die ich aber einfach mal außen vor lasse. Die aufzuzählen ist mir zu müßig und hilft auch einfach nicht weiter.
Ich habe und will heute auch nicht viel (zu) erzählen, sondern einfach den Kopf frei kriegen, irgendwie. Das heißt, dass ich gleich irgendwas zocken werde, vielleicht noch bisl am iPad rumschmieren werde oder was auch immer.

Und doch … ein Thema habe ich tatsächlich, was mich sehr aufregt: Erinnert ihr euch noch an die Warmwassergeschichte? ÜBERRASCHUNG: Wir haben immer noch keines. Inzwischen haben wir auch mit dem Mieterschutzbund telefoniert und erwägen sogar zu klagen.
Ein Glück bin ich Rechtsschutzversichert. Und mein Mann ist mit in der Versicherung integriert. Ich möchte zur verfickten Hölle endlich wieder ein Bad nehmen können, ohne vorher 10 Töpfe mit Warmwasser aufkochen zu müssen. Mich waschen können, ohne vorher den Wasserkocher zwei Mal benutzen zu müssen.

Mir die Zähne putzen, ohne meine Zähne in Eisblöcke zu verwandeln. Die Police und die Anwaltshotline liegen bereit und sollte, nach dem heutigen Anruf, nicht zeitnah etwas passieren, werden wir nicht mehr warten. Mein Mann erträgt das alles irgendwie …
Ich erreiche jedoch langsam meine Grenzen. Und auch wenn die Verwaltung die Dinge erst mit dem Eigentümer besprechen muss, darf das zur Hölle nicht so fucking lange dauern. Mir reichts jedenfalls langsam.

So nun hab ich keine Lust mehr. Bis morgen.

Gerry

08/30 Sketchtember-Begriffe

4 Kommentare zu „Gerry 365 #224: 12.08. – Hochgradig genervt“

  1. Verständlicher Ärger und richtig so. Nicht lange fackeln und in die Offensive. Eine andere Sprache verstehen die ja nicht, wenn es nun schon so lang andauert ohne Aussicht auf Besserung… Und dann nehmen die lieber das in Kauf, als noch weitere Extrakosten.

  2. dogger4Hi liebster Gerry dogger4Luv

    Ich kann dich verstehen und würde auch langsam weitere Schritte einleiten. Das geht so nämlich nicht.

    Fühl dich geknuddelt (wenn du eh schon genervt bist dann jetzt ganz fest und dolle) dogger4Yay

    Der Suri dogger4Comfy

  3. Hilft eigentlich nur Mieter kürzen bis der Mangel behoben ist.
    Bzw. Eigentlich dem Vermieter eine frist setzen bis wann es behoben sein soll und wenn es nicht passiert, dann ggf. Selbst Handwerker beauftragen und dem Vermieter die Rechnung schicken. Sonst fällt mir gead auch nichts ein. Anwälte sind natürlich auch eine Lösung und Sorgen für extra Spaß (Achtung Sarkasmus)

    1. Man darf leider Miete nicht dauerhaft kürzen. Ist man eine Miete in Summe im Rückstand, kann es passieren, dass man die Wohnung verliert. Egal wie berechtigt die Gründe sind. Wir hatte schon mietminderungen. Wegen kaputter Heizungen im Winter.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top