Gerry 365 #100: 10.04. – die dreistellige Hürde, ein toller StoryTime-Stream

Click here for english version

Wäre heute nicht eine besondere Zahl, würde der Tag grün sein. Aber Gold > Grün. Warum Gold? Bevor ich dieses Projekt begonnen habe, habe ich abgewogen, wie lange ich durchhalten würde. Ich habe mir nicht viel Zeit eingeräumt und auch mit Löchern gerechnet aber … Ich habe meine eigenen Erwartungen übertroffen.
Wir haben den Meilenstein 100 erreicht. Der 100. Blog im GERRY365-Projekt. Als ich das eben realisiert habe, war ich schon ziemlich stolz, dass ich das bis jetzt durchgezogen habe. Es sind also nur noch 265 Tage, bis zum Ende dieses Projekts.

Was mich natürlich zu dem Gedanken führt, was danach kommt. Was kommt nach einem Jahr lang täglichen Blogs. Ich weiß es tatsächlich nicht. Ich werde mir vermutlich Zeit nehmen und nicht bloggen. Oder werde das Projekt quasi in einer zweiten Staffel fortführen? Ich denke, dass mach ich von dem Verlauf des restlichen Jahres abhängig.
Je nachdem, ob es noch einen Aufschwung gibt, was die Leser und Kommentare angeht. Und bitte fühlt euch jetzt zu nichts genötigt. dogger4Hug

Aber ich will auch realistisch bleiben. Auch wenn es manchmal nicht so wirkt, ist das Schreiben täglicher Blogs harte Arbeit. Es mag für euch nicht immer von Interesse sein, aber man muss auf vieles Achten. Ich habe mich eigentlich schon zu oft wiederholt. Aber ich kann nicht anders.
Wenn mich etwas immer wieder beschäftigt, muss ich es auch immer wieder erwähnen. Aber hey… 100 Tage ohne Unterbrechung. Auf die nächsten 100.

Ein toller StoryTime-Stream

Nachdem ich gestern ja den Stream verschoben habe, habe ich den heute natürlich nachgeholt. Und es war toll und wir haben Möglichkeiten entdeckt, wie ihr noch mehr Einfluss nehmen könnt. Umfragen. Und … Noch mehr Umfragen, die ihr sogar selbst starten könnt, indirekt natürlich.
Dadurch haben sich für mich, als Schreiberling, viele Wege im Kopf aufgetan, wie die Geschichte weitergehen könnte. Aber kommen wir Mal zu den Fakten.

Genre: Fantasy
Sub-Genre: Mythology
Erzählform: Perspektive eines Erzählers
Worte, die Vorkommen müssen: Domizil
Charakter 1: Entropios – Größenwahnsinniger sich selbst Gottkönig nennender Verrückter, gebietet über Chaos. Ist auf die schiefe Bahn geraten, als sein Hamster gestorben war. (Letzteres kann bei Bedarf gestrichen werden) – redet von sich in Pluralis Majestatis
Charakter 2: Hugon – junger, schusseliger Typ, der von einer Hexe verzaubert wurde. Er ist eigentlich ein Hamster und wurde zum Menschen. (Vielleicht Entropios Hamster, welcher glaubt, er sei tot) und Hugon weiß nichts von der Zeit vor der Verwandlung). Hugon tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste, aber irgendwie so viel glück hat, das ihm nie was passiert.

Fantasy ist für mich generell eine Herausforderung. Aber heute wurde ich eines Besseren belehrt, dass ich das doch kann. Die Charaktere habe ich leicht abgeändert. Hugon wurde zu einem Pechvogel, dem doch Dinge passieren. Und Entropios war einfach Hass in Person.
Wie wir im Stream festgestellt haben, waren diese feinen Änderungen an den vorgegebenen Charakteren durchaus sinnvoll.

Folgende Umfragen wurden gestellt (Spoilerfrei):

Soll etwas Schreckliches passieren, wenn Hugon etwas Bestimmtes tut?
→ Ja (Gewinner)
→ Nein

Was soll passieren, wenn Hugon etwas Bestimmtes tut?
→ Etwas schönes
→ Etwas unglaubliches (Gewinner)
→ Etwas trauriges

Was soll Entropios mit xxx tun?
→ es xxxx (Gewinner)
→ Freilassen
→ Einsperren

Ich glaube, ich habe eine Umfrage vergessen, aber das war alles so spontan, dass ich sie mir nicht notiert habe. Aber am Ende ist eine 9,5 Din A4 seitige Geschichte entstanden, die irgendwie viele Gefühle anregt.
Ehrlich gesagt, gefällt mir die Geschichte sehr gut und alle Vorsupporter, die Level Silber und höher haben, können diese Geschichte auch bereits lesen. Das VoD wurde bereits entfernt. dogger4Comfy

Ich denke das reicht für heute. Und eventuell … wenn ich gute Laune habe … Legen wir morgen noch einmal einen StoryStream ein.

Euer Gerry dogger4UwU

6 Kommentare zu „Gerry 365 #100: 10.04. – die dreistellige Hürde, ein toller StoryTime-Stream“

  1. Dragooner Skyly'Red

    Zum Thema Blog 365, du kannst vlt danach in der zweite Staffel so wöchentliche Blogs machen, aus den Punkt dass man dann mehr Inhalte sammeln kann und du dich nicht reinstressen musst Gerry.
    Ich finde es sehr löblich wie du dein Blog füllst, aber manchmal wirkt es gezwungen wie der Dienstag. Daher meine Idee.

    Im Story Stream war ich nur als Lurker da und hab es mir nebenbei angehört, musste da paar Dinge für was anderes suchen, aber ich freue mich aufs nachlesen.

  2. Happy 100 liebster Gerry dogger4Nom dogger4Luv

    Gratulation für das lochfreie durchhalten des Projekts.

    Die Storytime war sehr witzig und freue mich auf weitere ^^

    Bis dann
    Suri dogger4Comfy

  3. *klatscht so heftig und schnell bis durch die Reibung seine Hände in Flammen aufgehen, steigt dann in die tiefsten Tiefen der Hölle hinab um damit den Ofen wieder anzuzünden, weil der Teufel gerade friert*

    So. Und nun zur 100. dogger4Sip Den Spruch “eher friert die Hölle zu” kennt ja jeder und bestimmt gibt es auch einige, die das gedacht haben oder hätten. Aber denen hast es ja mal ordentlich gezeigt. dogger4NotSure Und ich hab auch keine Zweifel daran, dass du das restliche Jahr auch noch durchziehst. dogger4Notice

    Aber ich muss gestehen, so schwer wie es dir manchmal fällt die Blogs zu schreiben, so schwer fällt es mir, immer passend darauf zu antworten. dogger4Derp Na ja, wenigstens lese ich alles brav mit. Letztendlich interessiert mich ja auch was in deinem Kopf und Blutzirkulationsorgan so vor sich geht. dogger4Luv Trotzdem glaub ich wäre nach Ende des Jahres ein Wechsel ganz gut, denke ich. Schließlich soll es ja nicht zur Gewohnheit werden. Und wie heißt es so schön? Ein paar Geheimnisse darf man haben, das wirkt mysteriös. dogger4Sip

  4. Yeah 100das eine tolle Leistung und super, dass du so konsequent durchgehalten hast. dogger4Hug dogger4Luv
    Ich lese es eigentlich fast jeden Tag oder hole es dann nach und wie schonmal geschrieben, es geht ja nicht um die Länge des Blogs sondern das Kontinuierliche. Und wenn du so eine Hürde schaffst, wie die 100 ist das doch super, vorallem, weil du selbst nicht dachtest, dass du es löcherfrei schaffst.

    Die Stories werd ich mir wohl noch durchlesen müssen. Twitch ist und bleibt bei mir einfach so ein “gibt es zwar, aber zieht mich nichts hin”-Ding dogger4Shrug

  5. Pingback: Gerry 365 #353: 19.12. – Advent Advent … , COUNTDOWN: 12 - DogGerry

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo
Scroll to Top